Ich mach’s mir selbst Baby! Mr.Darcy Kuschelalarm

Jane Austen – sie schenkte uns einen der tollsten Buch-Charaktere der Welt. Einen Mann den jeder der das Buch Stolz und Vorurteil gelesen hat, in sein Herz schloss und spätestens nach der Verfilmung mit Colin Firth eroberte er auch Nicht-Leser:

❤ Mr. Darcy ❤

IMG_20160310_223649

Das ich ein riesen Jane Austen Fan bin ist kein Geheimnis, ich besitze unzählige Ausgaben, in unzähligen Sprachen, manche unglaublich alt, manche eher neu und einiges sehr verrückt.  Von der Sammlertasse bis hin zur Sammlerfigur, ich besitze fast alles. Nur einen kuschligen Mr. Darcy nicht, was mich auf die Idee brachte: Warum nicht selbst nähen?

dav

Einiges aus meiner Sammlung “

 

 

Gesagt getan und ich muss sagen, es war leichter als gedacht. Alles was ihr dazu braucht ist:

5 Bögen Filz ( ich nahm den günstigen, dünnen den es im Bastelladen für etwa 69 Cent gibt) Weiß für sein Hemd, Beige für sein Gesicht, Blau für seine Jacke, Schwarz für Augen und Fliege, Braun für die Weste und die Haarpracht.

Kleber ( und da empfehle ich wirklich einen Klebestift zu nehmen, denn flüssige Kleber würden durchgehen und Flecken hinterlassen)

Schere

Das war´s auch schon.

IMG_20160310_223423

Zuerst hab ich einen kleinen Schnitt ( etwa 2cm) in den weißen Filz geschnitten, genau in der Mitte, so wusste ich auch gleich wo diese sich befindet und das erleichterte mir später das zusammenkleben sehr. Danach vom schwarzen Filz (am langen Rand) ein dünnes Band abgetrennt ( Fliege), zwei runde Kreise ausgeschnitten ( Augen – als Maß nahm ich einfach den Umfang des großen Klebestiftes). Dann noch den Rand des braunen Filzes in Form gebracht, so wie ich mir die Frisur, also seinen Pony wünschte.

IMG_20160310_223454

Danach den blauen Filz einfach halbieren und vom schmalen Rand des braunen (natürlich von der gegenüberliegenden Seite des Ponys) zwei schmale Streifen abschneiden für die Weste, die zu dieser Zeit ja alle Herren trugen.

IMG_20160310_223552

Ich gebe es zu, jetzt wurde es etwas kniffelig, denn nun musste ich alle Teile vorsichtig zusammen fügen und verkleben. Ich testete alle Teile und wagte mich dann einfach daran alle Stücke zu verbinden und zu verkleben. Erst die Haare so an den beigen Filz anlegen und verkleben, das es perfekt abschließt  die höchste Einkerbung des Ponys schliesst genau mit dem Rand des beigen ab) . Hemdkragen formen, Weste dazu, Jacke darüber und die schwarze Fliege anpassen. Klingt kompliziert, aber ihr werdet merken, das machte Spaß und ich passte alle Teile einfach so an, wie ich es haben wollte.

IMG_20160310_223622

Der braune Filz war natürlich super lang, aber bitte so lassen! Nicht abschneiden! Denn ihr braucht ja auch einen Rücken um ein Kissen zu erhalten und wenn ihr das weiße Filz des Hemdes + blaues Hemd, auf der Rückseite miteinander verbindet, habt ihr schon eine Rückseite 😉 Zum befüllen habe ich einfache Watte genommen, günstig in jedem Drogeriemarkt zu kaufen und viele haben bestimmt auch welche Zuhause. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann den Rand auch etwas umnähen. Fertig.

Also für einen ersten Versuch finde ich meinen Mr. Darcy wirklich gelungen, werde aber mal kleinere ausprobieren. Vielleicht auch mal aus Stoff?

 

IMG_20160310_223649

Was es auch immer wird, ihr werdet davon lesen – versprochen

Viel Spaß beim nach basteln und stöbern

Sabine

IMG_20160311_204750

PS: Schreibfehler sind mit voller Absicht entstanden, denn zusammen gesetzt ergeben sie einen geheimen Code mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen werde

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s