FBM 2014 – Über Glück und Zufall

IMAG3190

Nun sind einige Tage vergangen, die Nach-Messe-Grippe auskuriert, Emotionen und Verrücktheiten verarbeitet. Wie jedes Jahr, war es der reine Wahnsinn…. so viele nette Autoren getroffen, wunderbare Schriftsteller näher kennengelernt und neue Verlage für mich entdeckt. Für einen Buchverliebten wie ich es bin, ist das der Himmel und schon Wochen vor die Messe ihre Pforten öffnet, füllt sich der Terminkalender von vielen Besuchern. Lesungen, Diskussions-Runden, Autogrammstunden, Treffen mit Verlagen …. so viele Menschen die man sehen mag. Ich habe meist einen groben Plan, den ich ehrlich gesagt, nach nur einem Tag schon ins Nimmerland schicke. Man wird ja irre, ist immer auf dem Sprung und hat die Uhr im Auge. Versteht mich nicht falsch, klar hatte ich ein paar Termine, die ich um nichts in der Welt versäumen wollte, aber da ich ein Mensch bin der niemals! nie im Leben! in Hektik ausbricht, genieße ich lieber in Ruhe, verpasse auch mal den ein oder anderen Autoren – aber die Sonne schien und ich bin zu alt um durch Hallen zu sprinten 😉 Ich hatte aber auch Glück, wirkliches Glück, den manchmal muss man nur zur richtigen Zeit, am richtigen Ort sein und du triffst die wunderbarsten Menschen. Ein paar von diesen Momenten möchte ich heute mit euch teilen, Danke sagen – all den Autoren, die ich durch reinen Zufall getroffen habe, die mir ein paar Minuten ihrer Zeit schenkten und mein Leser-Herz damit sehr glücklich machten. Herr Reiner Zufall und Frau Glück meinten es gut mit mir und Gott lob bin ich nicht schüchtern 😉  Sind wir ehrlich, diese Momente – ungeplant, überraschend und herzlich, sind etwas besonderes ….. ❤

 

 

IMG_0776

Anna Schneider – Sie lief genau auf mich zu und ich nutze meine Chance sofort. Das ihr Telefon gerade läutete, war einfach Pech. ABER Anna Schneider ist eine so nette Autorin, sie kam noch mal zurück, damit ich mein Erinnerungsbild bekam und hatte Autorin Kerstin Lange mit. Ist das nicht bezaubernd?

20141013_170755

Nach zwei Tagen Messe, muss ich gestehen das der Kopf schon so schwirrt – ich erkannte Kerstin nicht, wunderte mich nur warum der Name mir sooooooo bekannt vorkommt. Schade, denn über ein Foto und ein Gespräch über ihre Krimis, hätte ich mich gefreut. Anna verriet mir, das unter dem Pseudonym Anna Martens ( in 3 Tagen !!!) ihr Thriller Engelsschmerz, das Licht der Welt erblicken wird. Ich freu mich drauf und hab es gleich mal auf meine Haben-Muss-Liste gepackt.

1487348_977781648915745_8655704407272946753_n

Jule ist spurlos verschwunden. Die Studentin ist nicht verreist, nicht durchgebrannt. Sie ist in Gefahr! Davon ist ihre Mutter überzeugt, die alarmiert nach München reist und die Wohnung ihrer Tochter verwaist vorfindet. Doch die Polizei nimmt ihre Bedenken nicht ernst – außer Kommissarin Annette Kirchgessner, die schon immer einen Riecher für besondere Fälle hatte. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Georg „Gigi“ Gruber ermittelt sie auf eigene Faust. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Werden sie Jule rechtzeitig finden?

Dieser Klappentext ist eine spannende Lese-Einladung und macht Lust auf mehr.

IMG_0802

Auch bei diesem Wiedersehen, hatte ich schlicht Glück. Die bezaubernde Regina Gärtner begegnete mir, als ich schon auf dem Weg nach Hause war.

2014-10-25 20.07.27

Sie ist eine unheimlich nette und lustige Autorin, nahm sich Zeit für ein Foto und schrieb Autogramme. Regina erzählte mir von ihrem neuen Buch, das im März 2015 erscheint und Der Glanz der Südseemuschel heißen wird.

10653286_355809234586206_3103086833146393762_n

Sydney/Samoa 1914: Kaum haben Alma und der australische Seemann Joshua zueinandergefunden, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt. Die Hysterie des Ersten Weltkrieges bricht über sie herein, und plötzlich befinden sie sich auf verfeindeten Seiten. Als das Schicksal sie auseinanderreißt, muss Alma als Deutsche in Australien nicht nur um ihre Existenz bangen. Sie muss auch darum ringen, ihre hart erkämpfte Liebe zurückzugewinnen. Ausgerechnet ein hilfloser Straßenjunge erweist sich als Lichtblick in dunklen Zeiten. Doch er hütet ein seltsames Geheimnis.

Zum Glück ist es bis März ja nicht mehr so lange und wie sagt man so schön? Vorfreude ist die schönste Freude

IMG_0770

Ursula Poznanski – Eine beeindruckende Erscheinung und sehr nette Autorin. Sie hatte zwar eigentlich überhaupt keine Zeit, war auf dem Sprung, aber ein kleines Bild und ein Autogramm – dafür nahm sie sich einfach einen Moment.

IMAG3239

Petra Schier – sie entdeckte ich auch durch reinen Zufall. Am Tag zuvor fuhren wir mit dem gleichen Pendelbus, aber da sie im Gespräch war, wollte ich nicht unhöflich sein. Natürlich hoffte ich sie noch einmal zutreffen und hatte wirklich Glück. Sofort die Gunst der Stunde genutzt und Hallo gesagt. Petra war super nett und hatte, neben dem Erinnerungsbild, sogar eine Autogrammkarte für mich.

20141013_171500

In diese Autorenrunde bin ich gestoßen und habe gerne gelauscht. Michaela Grünig, Susanne Ernst und Ivonne Keller im Gespräch in der Selfpublishing  Area

IMAG3226IMAG3227

 

IMAG3237

Annika Bühnemann – Ich bin ein Fan ihrer Bücher und so war es natürlich toll sie zu treffen. Schade das man sich durch den Trubel und das riesen Gewimmel nicht wirklich unterhalten konnte, aber andere Buch-Verrückte wollten sich diese Gelegenheit auch nicht entgehen lassen. Verständlich !

IMAG3236

Sarah Saxx – ich habe kurz vor der Buchmesse ihr Buch Auf Umwegen ins Herz gelesen und so war meine Freude, sie zu entdecken natürlich riesig. Zur Erinnerung gab es nicht nur dieses Foto, Sarah hatte kleine Tafeln Schokolade, bedruckt im Stil ihres Buches Mit Verzögerung ins Glück dabei. Zum genießen fast zu niedlich, oder?

20141013_171228

“ Nimm die Zeit, dein Leben mit Liebe zu füllen, dann wird das Glück unvergänglich“

Wundervoll ….. und sehr lecker

IMG_0656

Und nicht zu vergessen, die bezaubernden Mädels von Forever, so sieht gute Laune aus  ❤ Ihr zwei wart so süß ❤ Fühlt euch gedrückt ❤

Viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

IMAG3181

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s