Buchtipp: Amanda Frost – So fern wie ein Stern

Oder das Wahnsinns-Gewinnspiel-Wochenende geht weiter …..

Wie versprochen möchte ich euch heute den dritten Teil der galaktisch schönen Siria Reihe von Amanda Frost vorstellen. Nach dem ich die ersten Beiden praktisch verschlungen habe, war meine Neugierde auf So fern wie ein Stern unheimlich groß. Kann die Autorin etwas das so gut ist, noch besser?

1613870_578913445550205_3576241181887990925_n

So fern wie ein Stern von Amanda Frost

Hätte der Tierarzt Mark für Frauen nur ein halb so geschicktes Händchen wie für Tiere, würde sein Einsatz auf der Erde sicherlich erfolgreicher verlaufen. Denn kaum hat er die quirlige Elena kennengelernt, verliert sie bei einem Unfall ihr Gedächtnis. Eine Fügung des Schicksals? Vielleicht! Elena kauft ihm nämlich bedenkenlos ab, dass Außerirdische auf der Erde das Normalste der Welt sind. Orientierungslos, wie sie ist, verfrachtet Mark sie schließlich auf seinen Heimatplaneten Siria. Mitnichten darauf gefasst, dass der rothaarige Wirbelwind binnen kürzester Zeit nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner beiden Töchter auf den Kopf stellt. Was aber, wenn Elena eines Tages ihr Gedächtnis wiedererlangt …?

10341870_285461038295605_1701684966783159427_n

Weiterlesen