Highland Love – Zurück zu Mir von Svenja Lassen

„Die Sekunden verstrichen plötzlich langsamer. Seine dunklen Augen blickten mich an, in ihnen schimmerte Sorge. Das was gar nicht gut. Mein dummes Herz schlug viel zu schnell“

bty

Eigentlich führt Lorna die perfekte Ehe, sie lebt in einer wunderschönen Gegend, mit einem liebenden Ehemann … nun ja, nach außen hin zumindest. Denn hinter der sauberen Fassade ist ihr Mann ein Widerling, der auch vor Gewalt nicht zurück schreckt. Aber auch wenn er ihr das Leben zur Hölle macht, so hat Lorna doch einen guten Grund zu bleiben. Bis ein Anruf alles verändert … Sie flieht in ein Cottage in den Highlands, einem Ort den sie mit glücklichen Momenten verbindet und auch wenn ihr Neustart schwer ist, zum ersten Mal seit langer Zeit fühlt sich die junge Frau sicher. Nur ihr neuer Nachbar bringt Lorna durcheinander und ihre Gefühle fahren geradezu Achterbahn. Aber ist sie dort, inmitten der schottischen Highlands wirklich sicher? Vor allem sicher vor ihrer gewalttätigen Vergangenheit? Weiterlesen

Advertisements

Knights of Sun – Chains Of Desire von Andrea Bugla

„Während unseres langen Lebens treffen wir auf Gleichgesinnte, Verbündete, Weggenossen. Wir lieben und begehren so manchen, der unseren Weg kreuzt. Doch nur wenige haben das Glück, den einen zu finden, der Gleichgesinnter, Verbündeter, Weggenosse, Geliebter und Begehrter zugleich ist“

Wenn der zweite – und letzte – Teil einer Geschichte erscheint, ist es immer schwer diesen zu beschreiben, denn man will ja nicht zu viel verraten, spoilern, jemanden die Lust am lesen vermiesen. Auf der anderen Seite mag man aber auch erzählen wie toll man ihn fand, wenn er denn gut war. Weiterlesen

Buchtipp: Try it Baby – New York, New Year, New Love von Marleen Reichenberg

„Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleise wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren.  Dabei fängt nur etwas Neues, Gutes an. Solange Leben da ist, gibt es auch Glück“

Leo Tolstoi

New York, man sagt, wer es hier schafft, der schafft es überall. Nur leider meint es diese mit der jungen Französin Julie nicht gut, denn ihren Neustart hier, hat sie sich wirklich anders vorgestellt und nicht Mutterseelenallein und dazu noch arbeitslos. Sie möchte Nachhause, nach Südfrankreich zurück, oder noch lieber wäre ihr, ihr untreuer Exfreund würde sich besinnen und sie zurück erobern. Nur die Hoffnung darauf, hält sich noch im Big Apple.

Luke hingegen liebt das Leben in New York, der millionenschwere Bauunternehmer, liebt die Freiheit die er hier genießen kann und macht um „anstrengende“ Frauen einen riesen Bogen. Er will Spaß, Sex und kein jammerndes weibliches Wesen, das ihm auf die Nerven geht. Warum ihm Julie nahe geht, versteht er nicht, aber er mag sie und verbringt gerne Zeit mit ihr. Dumm nur, das er, als Julie immer mehr in der ihr so verhassten Stadt ankommen und Freunde findet, ihr Lachen wiederfindet, er plötzlich etwas fühlt das er nicht kennt ….. Eifersucht

Weiterlesen

Buchtipp: Ain`t Nobody – Halte mich von Anastasia Donavan

„Was erkenne ich in ihnen? Traurigkeit? Stärke? Das passt nicht zusammen! Warum interessiert es mich überhaupt?“

IMG_20171207_083805.jpg

Beschädigte Ware – dafür hält sich Anna, für beschädigte Ware. Anna, die niemanden wirklich an sich ran lässt. Anna, deren Leben geprägt ist von Gewalt, Missbrauch, Magersucht. Anna, die gegen Dämonen kämpft, die so unendlich groß sind.

Und dann begegnet ihr Karim, der hinter ihre Mauern zu blicken scheint und mehr sieht als Anna möchte. Aber Karim blickt nicht nur hinter ihre Maske, der junge Mann verliebt sich in das Mädchen, das so unheimlich traurige Augen hat, in die Frau, die für ihn das schönste der Welt ist.

Diese Begegnung verändert schlagartig alles und es beginnt ein Kampf um Liebe und Vertrauen. Aber kann Karim auch gegen ihre Dämonen gewinnen?

bty

Weiterlesen

Buchtipp: Wedding Games … wer sich traut von June Reeler

„… Liebe ist stärker als alles auf dieser Welt. Und stärker als alles, was sich außerhalb von dieser Welt befindet“

bty

Vorstellungsgespräche sind eine Herausforderung , oder? Egal wie gut du vorbereitet bist, wenn dein gegenüber dich schlicht nicht mag und dir das auch zu verstehen gibt, dann war`s das. Schlimmer ist ja nur, wenn du wirklich perfekt für den Job wärst, ihn eigentlich schon in der Tasche hast und dann kommt irgend so ein Schnösel und macht alles kaputt, bringt dich aus dem Konzept, stellt dich und deine Leistungen in Frage. Ich hatte das Vergnügen schon, da ich sehr (wirklich sehr, sehr) blond bin, hielt er mich schlicht für dumm. Ich hab dem Herren dann die Welt erklärt, mit freundlichen, aber nicht zu missverstehenden Worten, und entlass mich selbst. Vielleicht mochte ich Protagonistin Emma deshalb sofort, denn ihr passiert genau das! Nicht nur das sie perfekt für den Job wäre, ihn fast schon sicher hat, Macarius – einfach Mac genannt – kommt zum Gespräch dazu und alles läuft schief für die junge Frau. Als wäre das nicht schon schlimm genug, trifft sie den arroganten und herablassenden Kerl ganz schnell wieder. Denn auf der Hochzeit einer Freundin ist auch er zu Gast. Jetzt denkt ihr „na und, dann geh ihm eben aus dem Weg“. Leichter gesagt als getan, denn zu den traditionellen Hochzeitsspielen, die in Amerika viele Paare veranstalten, wählt dieser Kerl ausgerechnet Emma! Und , als hätte er eine Persönlichkeitsveränderung hinter sich, flirtet er mit ihr und je näher sie Mac kennenlernt,  je mehr fühlt sie sich von ihm angezogen. Doch als er plötzlich wieder distanziert ihr gegenüber ist, fragt sie sich: Was zum Teufel stimmt nicht mit Macaruis?

bty

„Was für ein arroganter Arsch“ Weiterlesen

Buchtipp: Nacktbaden mit dem Teufel von Sandra Henke

„Wärt ihr Highschool-Kids, könnte man meinen, du wärst in ihn verknallt“

bty

 Nathan X Winchester – für Charly bedeutet dieser Name Krieg! Steht er doch für den Teufel in Person. Denn um noch reicher zu werden, kauft der Geschäftsmann nach und nach einfach alle Grundstücke am Golden Lake und ist nun hinter dem Land von ihren Großeltern her. Charly liebt diesen Flecken Erde mehr als alles andere, ist es doch ihr Zuhause, aber dieser Ebenezer Scrooge versucht ihr dieses wegzunehmen und zerstört damit all ihre Träume und das bedeutet Krieg. Als Winchersters Handlanger immer dreister werden, ist es für Charly an der Zeit härtere Geschütze aufzufahren und dem Teufel endlich persönlich gegenüber zu treten. Leider läuft dieses zusammentreffen alles andere als geplant, denn zwischen Charly und Nathan fliegen mehr als nur Funken …

Weiterlesen

Buchtipp: P.I.D.4 – Fatale Träume von Andrea Bugla

„Sie ist ihre Tochter, und sie schwebt in Gefahr!“

Neun kleine Worte, mehr nicht, nur neun kleine Worte … und doch verändern sie Trevor O´Neills Leben für immer

19905219_825857737588146_2135533147147050493_n

Im Leben begegnen uns viele Dinge die uns verändern, zu anderem denken, Anschauungen anregen, manche prägen uns, manche zaubern uns für immer ein Lächeln ins Gesicht. Aber nichts, wirklich nichts, bringt unser Dasein so ins wanken, verschiebt unseren Mittelpunkt so sehr wie Kinder.

Und nun stellt euch einmal vor, ihr müsstet von heute auf morgen, ganz plötzlich, euch nicht nur mit dem Gedanken auseinander setzen, das ihr Vater seit – oh nein, so einfach ist das Schicksal nicht – ihr erfahrt das die Mutter des Kindes gestorben ist und gleichzeitig, das das Leben dieses kleinen Wesens, das ihr ja nicht mal kennt!!, in Gefahr ist und es euch braucht. Und zwar jetzt! Weiterlesen

Buchtipp: Wir. Für immer – Emma Wagner

“ Wie war das gleich noch mit dem Horrorfilm, in dem das Opfer die Treppe hinuntergeht und ‚Ist da wer‘ ruft?“ frage ich leise. Es ist als Witz gedacht, doch keiner von uns beiden lacht

19884451_1965979750302532_2124878069906808648_n

Eigentlich scheint Sophies Leben perfekt zu sein, eigentlich hat sie einen treuen Mann an ihrer Seite, eigentlich einen guten Job und eigentlich ist sie glücklich. Und eigentlich hat sie nicht damit gerechnet, das ein einziger Augenblick alles verändern könnte.

Aber genau das passiert, als sie auf den erhofften Investor für das Cafe ihrer Mutter trifft. Arrogant und herablassend, genau das ist Noel und dieser Blödmann sieht in Sophies Augen noch nicht mal seine eigene Arroganz. Als ihre Mutter einen Autounfall hat, steht Sophies Welt plötzlich Kopf und ausgerechnet der Blödmann ist ihre Chance auf Hilfe …  Weiterlesen

Buchtipp: Verliebt in den Mond von Sandra Henke

„Man bekommt nicht immer das, was man will, aber meistens das, was man braucht“

IMG_20170427_095250_835

Wir Buchverrückten haben alle etwas gemeinsam:

Diesen einen Autoren, diese eine Schriftstellerin, die wir mehr lieben als alle anderen. Deren Bücher wir ungesehen kaufen, lieben, verschlingen. Von ihr fühlen wir uns getröstet, geliebt, vielleicht sogar beschützt, denn egal was uns das Leben auch antut, auf sie und ihre Geschichten können wir uns verlassen. Wir können darauf vertrauen, das sie uns den Halt, den Trost gibt, den wir gerade brauchen.

So geht es auch Lilly, der bezaubernden Hauptfigur im neuen Roman von Sandra Henke. Lilly ist bunt, voller Leben und Lachen, auch wenn es das Leben nicht gut mit ihr meinte. Aber sie fand immer Zuflucht in den Büchern ihrer Lieblingsautorin. Die junge Frau ist verzaubert von der Wärme und Liebe die sie beim lesen empfindet. Als sie durch Zufall erfährt, das ihre Lieblingsautorin ein Mann ist, muss Lilly ihn einfach kennenlernen. Ein Kerl der mit solcher Leidenschaft über die Liebe schreibt, dieser muss doch einfach ein wunderbarer Mensch sein, oder? Weiterlesen

Buchtipp: Mit Ski, Charme und Pinguin von Emma Wagner

Wenn Fettnäpfchen sich mit Missverständnissen zusammentun,

entsteht ein riesen Chaos, aber vielleicht, ja vielleicht ja auch die große Liebe.

dav

 

Heute ist Welt – Pinguin – Tag!! ❤ Welcher Tag würde sich mehr anbieten, euch das wundervolle Buch Mit Ski, Charme und Pinguin von Emma Wagner näher zu bringen? Worum es in ihrem aktuellen Buch geht? Weiterlesen