Macht & Ohnmacht von J.L.Carlton

Manchmal ist der Grad zwischen Macht und Ohnmacht schmal … sehr, sehr schmal

bty

Jede gute Geschichte hat einen Punkt, an dem die Spannung fast greifbar ist. Es ist dieser Moment, wenn du genau weißt, gleich passiert etwas … etwas schlimmes. Du bist gefesselt, mittendrin und dein Kopfkino läuft geradezu Amok. Es will mehr, mehr, mehr. An diesem Punkt ist an ein aufhören zu lesen einfach nicht zu denken. Unmöglich, würde uns das doch fast körperlich wehtun.

Und jetzt stellt euch mal vor, ihr seit genau an diesem Punkt. Aus *nur ein paar Seiten vor der Arbeit* , sind vielleicht etwas mehr geworden, aber egal – die Hausarbeit läuft ja nicht weg. Ihr seit gefesselt, mitten drin, die Spannung auf Höchststand und ihr … müsst zur Arbeit! Kein Aufschub möglich! Sofort, da ihr eigentlich schon zu spät seit. Mist denkt ihr jetzt? Hölle sag ich euch, Höööööööölle !!! Ich will ja nicht jammern, aber genau das ist mir bei Macht & Ohnmacht – Offenbarung passiert. Ich dachte, ich werde verrückt, war ich doch an einer Stelle ( für alle die die Bücher kennen sage ich nur Park! Er geht in den Park!!!!Mimimimi) Weiterlesen

Advertisements