Buchtipp: Du. Für immer von Emma Wagner

“ Weißt du … manchmal tun Menschen Dinge, die du vielleicht im ersten Moment nicht verstehst und für falsch hältst. Aber später, wenn du groß bist, wirst du begreifen, warum sie das getan haben“

dav

Kinder – wie gerne hätte Künstlerin Anna welche mit ihrem Oliver. Doch leider haben die beiden kein Glück, was Anna belastet. Auch leidet ihre Beziehung sehr darunter und das die Familie ihres Ehemannes denkt, sie seit die absolut falsche Partnerin für den perfekten Sohn, macht alles nur noch schlimmer. Als ihre ehemalige Lehrerin und Freundin Carol stirbt, kehrt Anna zurück an den Ort ihrer Kindheit, an den Platz, an den sie eigentlich nie wieder zurück wollte. So viele Erinnerungen und Jugendliebe Marc, bringen Anna noch mehr durcheinander. Marc mit den wunderschönen Augen, Marc mit dem sie ein Geheimnis teilt. Plötzlich muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen und sich selbst fragen, ob ihre Entscheidungen immer richtig waren. Was verschwieg ihr ihre Mutter? Und für wen schlägt ihr Herz heute? Weiterlesen

Advertisements

Buchtipp: Engelchen von Patricia Adam & Leon Aprilsky – Novelle

Wenn ein kleiner Moment, ein Fingerschnippen der Zeit, dein Leben verändert. Wenn du von einem auf den anderen Moment vom Himmel in deiner persönlichen Hölle landest ….

91sTgDqNaxL__SL1500_

„Wie glücklos wäre eine Welt, wenn es keine Dramen gäbe, die uns lehren? Und wie lieblos jede Beziehung, ohne die kleine Portion hoffnungsloser Romantik?“

Anna und Max – das perfekte Sinnbild für Freundschaft. Das sie ihr Leben für immer miteinander verbringen, steht fest – zumindest für Max. Als er Anna, die für ihn die große Liebe ist, einen Heiratsantrag machen möchte, sie überraschen mit der größten aller Fragen, wird er Zeuge einer mehr als verhängnisvollen Tat. Einer Tat die alles verändert, sein Leben und das aller andern Menschen um ihn……

Ich möchte euch nicht noch mehr über den Inhalt dieser Novelle verraten, den mit dieser „verhängnisvollen Tat“ rechnet ihr nicht und sie wird euch so ans Buch fesseln, das ihr es nicht mehr weglegen könnt. Engelchen von Patricia Adam aka Maya L. Heyes und Leon Aprilsky ist nicht nur berührend und zeigt die tiefe Liebe die es zwischen Menschen geben kann, es zeigt auch die Abgründe und dunklen Seiten die das Leben bietet, die Verzweiflung und die Angst. Weiterlesen

Buchtipp: Novemberhimmel von Marleen Reichenberg

„Ein eisiger Angstschauer lief mir über die Wirbelsäule. Ich hörte das Blut in meinen Ohren rauschen, und mir wurde schwindelig“

919uWhwB2yL__SL1500_

Novemberhimmel von Marleen Reichenberg

Die sechsundzwanzigjährige Laura hat sich nach einer sehr schlechten Erfahrung in Liebesangelegenheiten mit ihrem ruhigen, vorhersehbaren Singleleben arrangiert. Beruflich ist sie erfolgreich, aber große Gefühle und Dramen finden nur in ihrer Lektüre statt. Das ändert sich, als sie zufällig den charismatischen Nick kennenlernt, der starkes Interesse an ihr zeigt und davon überzeugt ist, die Frau seines Lebens in ihr gefunden zu haben.

Trotz anfänglicher Zweifel verliebt sie sich in ihn. Die beiden heiraten relativ rasch. Laura ahnt nicht, dass ihre Liebe zu ihm sie durch alle Höhen und Tiefen und an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führen wird, denn Nick ist nicht nur der stets gutgelaunte, zärtliche und fürsorgliche Traummann, den er nach außen hin verkörpert …

919uWhwB2yL__SL1500_

„Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht vorausbrechen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat“

Der Himmel im November ist grau, wirkt irgendwie einsam und kalt. Das sich in dieser Zeit viele Menschen depressiv fühlen, kann ich verstehen. Alles wirkt erdrückend auf die Seele …. Genau dieses Bild in meinem Kopf, das ich bekam als ich den Titel des Buches las, war es, der mich neugierig machte welche Geschichte sich hinter dem Buchtitel verbirgt. Autorin Marleen Reichenberg überraschte mich mit einer Story voller Liebe und Angst. Wer eine klassische Liebesgeschichte erwartet, wird genau wie ich erstaunt sein. Denn Novemberhimmel ist so viel mehr als das….

Marleen Reichenberg wirft uns mit Wucht in die spürbare Angst und Verzweiflung von Hauptfigur Laura. In sekundenschnelle sind wir ein Teil ihrer Gefühlswelt. Wir lernen die Protagonistin näher kennen, gehen mit ihr zurück in die Zeit als sie Nick kennenlernte, als die Liebe zwischen den beiden begann. Schnell erklären wir sie Weiterlesen