Buchtipp: Wedding Games … wer sich traut von June Reeler

„… Liebe ist stärker als alles auf dieser Welt. Und stärker als alles, was sich außerhalb von dieser Welt befindet“

bty

Vorstellungsgespräche sind eine Herausforderung , oder? Egal wie gut du vorbereitet bist, wenn dein gegenüber dich schlicht nicht mag und dir das auch zu verstehen gibt, dann war`s das. Schlimmer ist ja nur, wenn du wirklich perfekt für den Job wärst, ihn eigentlich schon in der Tasche hast und dann kommt irgend so ein Schnösel und macht alles kaputt, bringt dich aus dem Konzept, stellt dich und deine Leistungen in Frage. Ich hatte das Vergnügen schon, da ich sehr (wirklich sehr, sehr) blond bin, hielt er mich schlicht für dumm. Ich hab dem Herren dann die Welt erklärt, mit freundlichen, aber nicht zu missverstehenden Worten, und entlass mich selbst. Vielleicht mochte ich Protagonistin Emma deshalb sofort, denn ihr passiert genau das! Nicht nur das sie perfekt für den Job wäre, ihn fast schon sicher hat, Macarius – einfach Mac genannt – kommt zum Gespräch dazu und alles läuft schief für die junge Frau. Als wäre das nicht schon schlimm genug, trifft sie den arroganten und herablassenden Kerl ganz schnell wieder. Denn auf der Hochzeit einer Freundin ist auch er zu Gast. Jetzt denkt ihr „na und, dann geh ihm eben aus dem Weg“. Leichter gesagt als getan, denn zu den traditionellen Hochzeitsspielen, die in Amerika viele Paare veranstalten, wählt dieser Kerl ausgerechnet Emma! Und , als hätte er eine Persönlichkeitsveränderung hinter sich, flirtet er mit ihr und je näher sie Mac kennenlernt,  je mehr fühlt sie sich von ihm angezogen. Doch als er plötzlich wieder distanziert ihr gegenüber ist, fragt sie sich: Was zum Teufel stimmt nicht mit Macaruis?

bty

„Was für ein arroganter Arsch“

Wisst ihr was mich an diesem Buch am meisten überraschte? Nicht die riesen Leidenschaft, oder das sinnlich Übersinnliche, es war die Spannung. Klar, viele Liebesromane haben gerade gegen Ende der Story ihre spannenden Momente, aber June Reeler baut diese von Beginn ab immer mehr auf und fast wie bei einem Krimi dreht sie die Schraube immer enger. An ein aufhören zu lesen war nicht zu denken, musste ich einfach erfahren „Was stimmt mit dem Kerl nicht?“

Aber auch die Liebe, die sich immer mehr entwickelt, die Faszination, die Leidenschaft und das Verlangen, das die Autorin schürt, fesseln ans Buch. Durch June Reelers wunderbar leichten und warmen Schreibstil, gepaart mit unheimlich viel lachen und schmunzeln, flog ich nur so durch die Kapitel. Was auf der einen Seite toll ist, willst du doch unbedingt wissen wie es endet, aber auf der anderen Seite eben nicht, denn du willst ja nicht das es endet.

Die Autorin schenkt uns Charaktere die man einfach mag, verleiht ihnen Herz und selbst die kleinsten Figuren haben einen Sinn und runden die Geschichte ab. Über mehr von ihnen würde ich mich übrigens freuen *zwinker zwinker*

bty

Wedding Games – wer sich traut von June Reeler

Ein sinnlich Übersinnlicher Roman, wundervoll geschrieben und SO emotional

Ihr wollte mehr über June Reeler erfahren? Mehr über das Buch? Dann einfach HIER KLICKEN

Habt ganz viel Spaß beim lesen und stöbern

51+hcDlX3jL

 PS: Schreibfehler wurden mit voller Absicht eingebaut. Zusammengesetzt ergeben sie einen geheimen Code mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen werde

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s