Buchtipp: My Risky Business – Sieben verführerische Nächte von Adele Mann

„… wie eine aufregende Runde auf dem Karussell. Du weißt, eigentlich kann dir nichts passieren, und dennoch hältst du dich an der Stange fest, um nicht runterzufallen, und egal, wie sehr du es bestreitest, es gefällt dir, dass dir dabei ein wenig schwindelig wird“

IMG_20171001_114620.jpg

Was wenn die einzige Chance dein Familienunternehmen zu retten ein Kerl ist der dir ein unmoralisches Angebot macht?

Was wenn dieser Kerl unglaublich gut aussieht und deine Libido, wenn sie nicht gerade stinksauer wäre, nach ihm schreien würde?

Der armen Madison geht es genau so, denn nur der erfolgreiche Geschäftsmann Michael Stoke besitzt die nötigen Mittel um die Firma ihrer Familie zu retten und er macht der jungen Frau ein unmoralisches Angebot im Gegenzug für seine Hilfe. Was Madison aber nicht weiß ist, dass Michael nicht nur das Geld für ihre Rettung besitzt, sondern auch mehr als ein Geheimnis hütet, eines davon : er ist Madison schon einmal begegnet!

bty

„Wir sollten als Magier auf der Bühne stehen“

Wisst ihr was mich in letzter Zeit bei vielen Büchern unheimlich nervt? Protagonistinnen die nur am zicken oder jammern sind. Schlimm, ich meine mal ganz ehrlich, wer von uns würde sich denn so benehmen? Klar mag ich Figuren die mitfühlen, die leiden, die einfühlsam sind und ein riesen Herz besitzen, denn das heißt doch nicht gleich das sie schwach sind, oder?  Aber wo sind denn die starken Frauen geblieben? Die mit einer festen Meinung, die nicht gleich in Tränen ausbrechen oder zickige Kommentare abgeben? Ich wünschte mir eine starke Frau, eine die mit beiden Beinen im Leben steht. Eine Hauptfigur mit leidenschaftlichen Emotionen und trotzdem eine Kämpferin.

Genau das schenkte mir Adele Mann mit Madison, oh ich mag sie wirklich sehr, denn sie ist genau das, was ich mich wünschte. Sie ist stark, kämpft wie eine Löwin – auch wenn das nicht immer alle sehen – und lässt sich nicht unterkriegen. Sie jammert und zickt nicht, sie drückt die Schultern durch, atmet tief ein und aus und kämpft weiter.

Michael? Der reiche Geschäftsmann? Wie nicht mögen? Da die Autorin auch aus seiner Sicht erzählt, verspreche ich euch, spätestens dann erobert er euer Herz im Sturm. Er weiß was er will und das ist Madison, aber er sät so viel Emotionen während des Lesens … einfach heiß. Michael gehört absolut in die Liga meinen Bookboyfriends

Es sind natürlich nicht nur die Figuren, sondern auch der wunderbare Schreibstil von Adele Mann, der diese Geschichte zu etwas besonderem macht. Bei ihr hab ich immer das Gefühl, das – genau diese Story – hat sie nur für mich geschrieben. Du kannst eintauchen und alles vergessen, dich wiederfinden und dort verlieren, einfach genießen.

41z29inxGsL

My Risky Business – Sieben verführerische Nächte von Adele Mann

Ein absolut heißes Lesevergnügen mit Mehr-Will-Garantie

Mehr vom Buch könnt ihr jetzt schon haben und zwar hier HIER

Viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

bty

PS: Schreibfehler wurden mit voller Absicht eingebaut und ergeben zusammen gesetzt einen geheimen Code mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen werde

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s