Buchtipp: Für dich soll´s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer

„Es gibt drei Dinge, die du über den Tod wissen musst: Er ist unbeliebt, unausweichlich, und ab und zu verarscht er dich“ Emi

51xamseanql

Emi ist genervt, nicht nur das sie mit Vater und Bruder nach Hamburg ziehen musste, oh nein, das Schicksal meint es einfach nicht gut mit ihr. Papa hat eine Neue, die wirklich versucht die Mutterrolle zu übernehmen, ihr doofer und immer strahlender Bruder findet das auch noch gut. Emi ist sich sicher, dieser wird einmal sterben da er auf seiner eigenen Schleimspur ausrutschte. Eine Todesart verpassen – das tut Emi mit allen Menschen denen sie begegnet. Aber am schlimmsten ist Erik, der Schulbösewicht, der Coole, das Alphatier. Er geht Emi am meisten auf die Nerven und provoziert sie immer wieder. ( Stirbt wahrscheinlich mal an einem Hirntumor wegen übermäßiger Handynutzung, sagt Emi) Als sie in Chemie aneinander geraten, kracht es im wahrsten Sinn des Wortes zwischen den beiden und zur Strafe darf sie nun 8 Samstage lang Graffiti schrubben. Mit diesem Idioten Erik! Sie wünscht ihm tausend Tode an den Hals, bis sie merkt, das Erik vielleicht nicht ganz so nervt wie sie dachte. Oder?

51xamseanql

“ Du bist nicht dumm, du hast einfach nur Pech beim Denken“

Glaubt ihr, es gibt für jeden eine passende Todesart? Vor ein paar Tagen hätte ich wahrscheinlich noch gelacht und nein gesagt. Aber nun, nach Beendigung dieses Buches, wäre ich mir nicht mehr so sicher, denn Emi ist nicht nur eine herrlich negative Protagonistin, sie findet auch wirklich für jeden den perfekten Tod und das ist, um ehrlich zu sein, sehr inspirierend. Dabei ist sie so kreativ, das ich mich prächtig amüsierte. Aber zu etwas wirklich besonderem wird sie wahrlich wegen ihrer negativen Energie. Diese ist nicht einfach nur witzig und böse, sie hat etwas ehrliches, etwas echtes und dadurch folgst du diesen sarkastischen Gedanken nur zu gerne. Spätestens wenn sie auf Erik trifft, kommst du als Leser aus dem Lachen nicht mehr raus. Zusammen sind sie ein Ereignis, eines das dir den Atem nimmt und die Fantasie anregt. So erfrischend anders, so fesselnd lustig und dabei kommt die Spannung auch nicht zu kurz. Meine Mutter sagte früher immer “ Kind, über den Tod macht man keine Witze“ – hätte sie dieses Buch gekannt, würde sie das anders sehen.

Rasant – dies ist das erste Wort das mir zu Für dich soll´s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer einfällt. Nicht nur das ich mich unglaublich geborgen fühlte, wie auch nicht? Ich lachte unentwegt und freute mich auf das nächste Zusammentreffen der beiden Figuren. Ich flog auch geradezu durch die Seiten, wollte nicht aufhören zu lesen, denn was wenn etwas passiert und ich bin dann nicht da? Ihr sehr – unmöglich. Immer wenn man denkt, noch schlimmer geht’s ja kaum, quält das Autorenduo Anna Pfeffer aka Rose Snow, die Zwei noch etwas mehr. Ich raste von Kapitel zu Kapitel, lachte, wurde aber auch sehr berührt, denn auch deine Emotionen werden gefüttert, bekommen ihre Portion Lese-Spaß und das rundete die Geschichte perfekt ab.

51xamseanql

Für dich soll´s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer ist erfrischend anders, erfrischend gemein und herrlich lustig. Für jeden die passende Todesart findend, nimmt dich die Story mit auf ein Abenteuer voller Lachen und unpassender Momente. Ein Jugendbuch, das auch Erwachsene mehr als begeistern wird, denn schöner kann eine so negative, sarkastische und trotzdem bezaubernd „liebe“ Geschichte kaum sein. Und wenn sie nicht gestorben sind ……… wünsch ich mir mehr von Emi und Erik

51xamseanql

Für dich soll´s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer

Ihr wollte mehr von Anna Pfeffer aka Rose Snow wissen, oder noch Informationen zum Buch? Dann einfach HIER KLICKEN

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

51xamseanql

PS: Schreibfehler wurden mit voller Absicht eingebaut. Zusammengesetzt ergeben sie einen geheimen Code mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen werde!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Buchtipp: Für dich soll´s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s