Buchtipp: Die Tage, die ich dir verspreche von Lily Oliver

Du brauchst keine Angst zu haben. Du hast tolle Fortschritte gemacht, alles sieht sehr gut aus.“ Das sagen sie mir alle. Alles sieht sehr gut aus, Gwen. Du hast wirklich Glück, Gwen. Warum fühle ich es dann nicht?

20161004_095019

„Du hast Glück, Gwen. Alles wird gut“ Seit ihrer Herztransplantation hört Gwen diesen Satz immer und immer wieder. Aber die junge Frau fühlt kein Glück, sondern nur tiefe Schuld gegenüber dem Spender, dem Menschen der für ihr Leben sterben musste und so fasst sie einen ungeheuerlichen Plan: Gwen möchte ihr Herz verschenken! Dazu postet sie einen entsprechenden Aufruf in einem Herzforum. Noah – der Moderator der Internetseite – geht zu Schein darauf ein, hätte aber nie damit gerechnet, wie ernst es Gwen ist und das sie plötzlich vor seiner Tür stehen könnte.

Ich entdeckte dieses Buch bei meinem Lieblingsbuchhändler und fand das Cover so wunderschön, als der Klappentext auch noch toll klang war es gekauft. Ich rechnete mit vielem, aber nicht mit einer so emotionalen, so berührenden Geschichte. Ich rechnete nicht damit so zu weinen, so voller Angst um das Leben einer jungen Frau zu sein, über die ich ja nur lese, aber nicht kenne. Bin ich ein empathischer Mensch? Ja! Macht es das Lesen dann noch schlimmer? Oh ja!

Lily Oliver gelingt es auf spielend leichte Art dir das Gefühl zu geben, Gwens Verzweiflung, ihre Ängste und Hoffnungen, all diese Emotionen wären deine. Ohne auf Mitleid zu setzten, sondern einfach herzzerreißend ehrlich, beschreibt sie die Gedanken Gwens und zeigt damit, das die Chance auf ein neues Leben, ein Leben mit einem fremden Herzen, dir zwar das Dasein rettet, aber das danach nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Damit du leben kannst musste ein anderer seines lassen und die Autorin beschreibt wie Gwen mit diesem Gedanken umgeht.

2016-10-04-09-51-10

Und dann ist da Noah, der helfen will, selbst Angst hat und sich ganz schnell in dein Herz schleicht. Da wir auch aus seiner Sicht lesen, seine Gedanken, seine Verzweiflung kennenlernen, ist es leicht in zu lieben und mit ihm zu hoffen und zu bangen. Zusammen ergeben Gwen und Noah eine Einheit der man gerne folgt und so fliegt man nur so durch die Seiten, verschlingt Kapitel um Kapitel und bekommt erst ein Auge zu, wenn man das Buch beendet hat. Ich wollte nur mal reinlesen und hörte erst in den frühen Morgenstunden auf, da ich nicht einfach das Buch zuschlagen und schlafen konnte. Ich MUSSTE wissen was als nächstes passiert, was wenn Gwen …. Nein, erst beenden, dann schlafen.

Die Tage, die ich dir verspreche von Lily Oliver ist eines dieser Bücher, die dich zum nachdenken bringen, die deinen Kopf beschäftigen und deine Gefühle durcheinander bringt. Es verändert deine Sicht auf Dinge, zeigt neue Blickwinkel und fordert dich Emotional bis zum Ende. Wunderschön erzählt, herzzerreißend traurig und doch auch voller Lachen und Hoffnung. Ich freue mich schon sehr auf mehr von Lily Oliver

2016-10-04-09-51-10

Lily Oliver – Die Tage, die ich dir verspreche

Ihr wollt mehr über das Buch, oder die Autorin erfahren? Dann einfach HIER KLICKEN

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

20161004_095019

PS: Schreibfehler wurden mit voller Absicht eingebaut! Zusammengesetzt ergeben sie einen geheimen Code mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen werde

Advertisements

2 Gedanken zu „Buchtipp: Die Tage, die ich dir verspreche von Lily Oliver

  1. Das Buch liegt neben mir, damit ich heute meine Rezension dazu verfasse. 🙂
    Auch mir hat es sehr gut gefallen, obwohl Gwen es mir am Anfang nicht leicht machte sie zu mögen. Definitiv ein Buch, das einem lange im Gedächtnis bleibt.

    Liebe Grüße
    Babsi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s