Buchtipp: Neugier des Herzens von Ester D. Jones

„Doch ich wünsche mir Freiheit. Freiheit zu lernen, was ich möchte, zu leben, wie mir der Sinn steht, zu lieben, wen ich will“

Doch das ist in England 1756 für eine Frau nicht möglich. Niemals dürfte sie selbst wählen was sie lernt, oder wie sie lebt und erst gar nicht wen sie liebt. Ehen wurden arrangiert, „Gute“ Partien geschlossen, aber man folgte seinem Herzen nicht so einfach. Es wurde genau beobachtet mit wem du wie lange sprichst, tanzt oder gar lächelst. Ein kleiner Fauxpas und du stecktest in einer Verlobung fest, oder gleich in einer Ehe.

Aber genau diese Freiheit wünscht sich die junge Victoria, sie möchte nicht heiraten und in einer lieblosen Ehe enden. Sie will leben, ihren Wissensdurst stillen, die Welt kennen lernen. Dafür braucht sie aber die Hilfe des Frauenheldes Lord Amsburgh, denn mit ihm könnte sie den Eheanbahnungsversuchen ihres Bruders entgehen. Ihr Plan scheint perfekt, bis sie ihrem „Mittel zum Zweck“ näher kommt ….

13734901_1079571995442851_6935531636348503417_o

Ein Mann sollte Drachen besiegen, Berge erklimmen, das fliegen lernen, wenn er dafür in Euren Armen liegen darf“

Mein erster historischer Liebesroman war von Hannah Howell und eine Leihgabe. Ich gestehe das ich nur widerwillig anfing zu lesen ……

und infiziert wurde. Ich verschlang danach alle Bücher von ihr und bin heute ein riesen Fan von Christine Laurens und Co. Einen wirklich guten, fesselnden und berührenden Roman einer deutschsprachigen Autorin zu finden, ist leider eher schwer, tummeln sich doch eher Millionäre und Superplayboys im allgemeinen Lese-Pool. Da ich Betty Kay aka Ester D. Jones als Autorin sehr schätze, wurde ich natürlich neugierig als ich las, das sie eine Trilogie historischer Liebesromane veröffentlicht. So entdeckte ich also Teil eins, der die Geschichte von Victoria erzählt, einer Frau die sich eigentlich genau das wünscht was wir alle wollen: die Freiheit selbst zu entscheiden.

Mit viel Liebe erzählt uns die Autorin ihre Geschichte und auch wenn sie viele Kleinigkeiten erklärt, Sitten und Verbote dieser Zeit beschreibt, verzichtet sie trotzdem auf unnötiges Bla- Bla-Bla und entführt den Leser schnell in die Geschichte und wir finden uns wieder, in Victorias Verzweiflung. Wir fühlen ihren Mut, ihre Hoffnung, ihren Kampf mit jeder Seite etwas mehr. Lernen eine starke Frau kennen, die einen Plan hat, einen Plan der eigentlich perfekt zu sein scheint, wäre da nicht Lord Amsburgh. Und diesen Mann muss man als Leserin einfach lieben. Verwegen, lustig und unglaublich sexy, verdreht er nicht nur uns, vor allem aber Victoria den Kopf.

51vaqcMmiJL

Mein Leben fühlt sich wie in Schwebe an. Irgendetwas kommt auf mich zu“

Ester D. Jones Schreibstil würde ich als leidenschaftlich und frech bezeichnen. Leidenschaftlich, da man die Funken, die Erotik die zwischen den beiden Figuren herrscht fast fühlen kann. Sie diese immer etwas mehr steigert und wir gerne jede einzelne Schicht die entblättert wird genießen. Frech, da ich mich auch wunderbar amüsiert habe, immer wieder schmunzeln und lachen musste und genau dieser Mix aus sexy und spannend lässt dich als Leser nur so durch die Seiten fliegen.

Muss man historische Liebesromane mögen um mit Neugier des Herzens glücklich zu werden? Nein, Ester D. Jones überzeugt durch eine Liebesgeschichte die berührt, die fesselt und den Wusch nach mehr weckt. Wer Liebesgeschichten mag, wird dieses Buch lieben. Wer auch mal lachen und einfach die Zeit vergessen möchte, auch dieser Leser wird sehr zufrieden sein. Ich freue mich schon auf mehr der Drei einsame Herzen Reihe und lasse mich gerne wieder überraschen.

51vaqcMmiJL

Neugier de Herzens von Ester D. Jones

Drei einsame Herzen Reihe 1

Ihr wollt mehr erfahren? Hier kommt ihr direkt zum Buch

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

13734901_1079571995442851_6935531636348503417_o

PS: Schreibfehler wurden mit voller Absicht eingebaut, zusammen gesetzt ergeben sie einen geheimen Code mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen werde

Advertisements

2 Gedanken zu „Buchtipp: Neugier des Herzens von Ester D. Jones

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s