Gastbeitrag: Ein zauberhafter Sommer von Corina Bomann

 Sonja von Sonja´s Bücherecke ist endlich mal wieder zu Gast und hat natürlich einen Buchtipp im Gepäck:

Corina Bomann – Ein zauberhafter Sommer

 10382642_10153240709882567_7150257868639053394_n

 Ein zauberhaftes Buch für traumhafte Lesestunden

Corina Bomann´s neuestes Buch „Ein zauberhafter Sommer“ hat mich wieder restlos begeistert. Wie war es auch anders zu erwarten. Die Autorin bezaubert und verzaubert mich mit ihren Werken immer wieder aufs Neue.

Dieses Mal beginnt unsere Reise in Berlin und wir werden in das wunderschöne Dorf Strehlen an der Müritz entführt. Wie es dazu kam: Bei Wiebke, die Biologie studiert, läuft einiges aus dem Ruder.

Sie steckt in einer Beziehungskrise und dann vermasselt sie auch noch eine wichtige Prüfung. Da sie sich keinen Urlaub leisten kann, entschließt sie sich, ihre Tante Larissa – zu der sie jedoch schon  jahrelange keinen Kontakt mehr hat – an der Müritz zu besuchen. Larissa, die Lebenskünstlerin, hat sich hier einen alten Hof gekauft und bewirtschaftet Brombeerfelder. Wiebke und Larissa sind absolut gegensätzlich und doch irgendwie aus demselben Holz geschnitzt. Der Sommer hält für beide einige Überraschungen bereit. Larissa lernt den Maler Michael kennen. Für die unabhängige Singlefrau geht damit ein großer Wunsch in Erfüllung, aber sie hadert mit sich, wenn es um Offenheit und Zuversicht geht. Die Gespräche mit Wiebke sind Fluch und Segen zugleich. Wiebke lernt Christoph kennen. Doch ist sie bereit für eine neue Liebe? Wiebke ermutigt Larissa, doch in ihrer Familie ist Vertrauen schon oft zerstört wurden. Und so erleben die beiden einen überraschungsreichen Sommer.

Wieder einmal hat mich der Schreibstil der Autorin von Anfang an gefesselt. Ich habe wunderbare Stunden auf dem Brombeerhof von Larissa verbracht. Die Protagonisten sind so wunderbar beschrieben, dass man sich jeden einzelnen bildlich vorstellen kann. Da ist Wiebke, jung, enttäuscht – sie weiß nicht so recht, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, ob sie ihr Studium beenden oder etwas Neues beginnen soll. Dann die rothaarige Larissa, die ein außergewöhnliches Talent besitzt. Die jedoch die Vergangenheit nicht vollständig hinter sich lassen kann. Doch auch sie ändert sich, öffnet sich für Neues. Doch wird sie wieder bitter enttäuscht?  Dann ist da noch der sympathische Michael und Christoph. Man fühlt sich hier einfach wohl. Doch hat mich die Geschichte auch berührt.

Ein wunderbares Werk, das mir traumhafte Lesestunden beschert hat. Das Cover ist auch ein echter Hingucker. Die Brombeeren ziehen einen magisch an. Man möchte am liebsten sofort davon probieren.

Selbstverständlich vergebe ich für dieses Meisterwerk 5 Sterne (leider dürfen es ja nicht mehr sein).

Sonja

10382642_10153240709882567_7150257868639053394_n

Corina Bomann – Ein zauberhafter Sommer

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten

Verlag: Marion von Schröder (8. Juni 2015)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3547712106

ISBN-13: 978-3547712100

Ein zauberhafter Sommer: Roman HIER kommt ihr direkt zum Buch

10382642_10153240709882567_7150257868639053394_n

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner wirklich bösen Tastatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s