Alissa Sterne – Hey Schatz, ich schreib ein Buch

Autorenvorstellung

Heute möchte ich euch eine Autorin näher vorstellen, die ich durch Zufall kennenlernte. Ich fand ihr Cover sehr ansprechend und Klappentext machte mich noch neugieriger. Sehr schnell zog ihr Buch Fesselnde Entscheidung bei uns ein und schenkte mir ein riesen Lesevergnügen. Wer aber ist die Frau hinter diesem Buch? Ich machte mich auf die Suche und fand einen bezaubernden Menschen mit einem großen Herzen.

Meine Lieben, die wunderbare Alissa Sterne

Autoren-Foto_Alissa Sterne1

Das Licht der Welt erblickte sie im Mai 1978 im schönen Hamburg. Nach einem Schulpraktikum, das ihr damals sehr gut gefiel, arbeitete sie in ihren Schulferien weiter in der Redaktion einer bekannten Wochenzeitschrift und durfte da schon kleinere Artikel verfassen. Ihr absolutes Highlight? Eine ganze Doppelseite mit Beiträgen füllen zu dürfen. Nach ihrem Abitur entschied sie sich aber gegen ein Volontariat und machte lieber eine kaufmännische Ausbildung.

  Warum nur? Das werde ich häufig gefragt. Zum einen hat mich die ‚hire and fire‘-Mentalität in dieser Branche abgeschreckt – zum anderen war es mir oft ein Graus, meine Texte nach dem Redigieren kaum noch wieder zu erkennen. Zunächst wollte ich lieber eine ’solide‘ Ausbildung machen – und bin dann dort hängengeblieben. Meine Arbeit macht mir unglaublich viel Spaß, vielleicht weil ich einfach den besten Arbeitgeber habe, der es mir erlaubt, Beruf und Familie perfekt zu kombinieren. 🙂

81fA3WKnKfL__SL1500_

  Meine Leidenschaft fürs Schreiben habe ich während meiner zweiten Elternzeit wiederentdeckt. Offensichtlich hatte ich da zu viel Zeit. 😉 Die Idee für „Fesselnde Entscheidung“ kam mir über Nacht. Plötzlich bildeten sich Sätze in meinem Kopf, die ich erst wieder losgeworden bin, als ich sie aufgeschrieben habe – kreuz und quer auf Zetteln verteilt. Eines Abends hat es mich dann gepackt, ich habe mich hingesetzt und angefangen, „Fesselnde Entscheidung“ zu schreiben.

Fesselnde Entscheidung von Alissa Sterne

Ein deutsches Pharmaunternehmen kämpft ums Überleben. Gerade als ein absolut geheimes, menschenverachtendes Projekt zur Erprobung eines Impfstoffes gegen eine todbringende Krankheit ins Leben gerufen werden soll, wird die Tochter des Firmeninhabers entführt. Auf der Flucht trifft sie eine folgenschwere Entscheidung. Sie lernt einen Mann kennen, der eine starke Sehnsucht in ihr entfesselt … mit katastrophalen Konsequenzen. Für ihn ist sie bereit, alles zu riskieren.

Reaktionen deiner Umwelt?

Sehr gut kann ich mich noch an die Worte meines Mannes erinnern, als er von der Arbeit kam, ich am PC saß und ihm sagte: »Hey Schatz! Ich schreibe ein Buch.« Seine Antwort, als wäre es das Normalste der Welt: »Oh, prima! Dann kann ich ja endlich mal meine ganzen Serien sehen.«

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, ob ich „Fesselnde Entscheidung“ jemals veröffentlichen würde. Erst als es fertig war, habe ich gemerkt, dass ich geschrieben habe, um gelesen zu werden. 🙂 Niemals hätte ich damit gerechnet, dass mein Debütroman auf Platz 1 der E-Book-Indie-Bestseller landen würde.

book-436507_640

Wer war da dein größter Kritiker und ist er es heute noch?

Das ist mein Mann, der nicht nur der erste Testleser ist, sondern mir auch offen ins Gesicht sagt, wenn etwas „Mist“ ist.

Was inspiriert dich?

Das Leben. Immer. Zu jeder Zeit.

Liest du auch gerne? Hast du dazu überhaupt noch Zeit?

Sehr, sehr gerne lese ich, wann immer ich die Zeit dazu finde.

heart-635667_640

Was würden wir denn in deinem Bücherregal finden?

Fast alle Bücher von Charlotte Link und Ken Follett und vielen anderen tollen Autoren.

Lieblingsbuch?

„Der kleine Prinz“.

Buch

Lieblingsschreibplatz? Mittendrin im Leben oder lieber in aller Ruhe?

Wenn das Hamburger Wetter es zulässt, schreibe ich sehr gerne draußen auf der Terrasse. Dann können meine Kinder auch gerne um mich – so laut sie wollen – herumtoben. Schreiben ist meine Art der Entspannung. Dabei vergesse ich meine ganz alltäglichen Sorgen und versinke in die Welt meiner Protagonisten, fühle, liebe und leide mit ihnen.:-)

draußen

Zukunftspläne? Auf was dürfen wir uns als nächstes freuen?

Vor Kurzem habe ich „Nacht im Herzen“ veröffentlicht und freue mich total über die positiven Rückmeldungen. Obwohl „Fesselnde Entscheidung“ eigentlich ein abgeschlossener Roman ist, schreibe ich gerade an der Fortsetzung. 🙂

819AMU6RXNL__SL1500_

Nacht im Herzen

Sie ist auf der Suche nach der wahren Liebe. Er sieht in ihr ein schnelles Abenteuer für eine Nacht. Beide verbindet ein tragisches Unglück und eine mitreißende Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt.

Also ich freu mich schon sehr darauf Nacht der Herzen zu lesen. Ihr wollt mehr über Alissa und ihre Bücher erfahren? Dann besucht doch mal Alissas Homepage

Dir liebe Alissa danke ich sehr für deine Zeit und (((drück))) dich ganz lieb und euch wünsche ich ganz viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

alissa sterne

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner wirklich bösen Tastatur

Advertisements

Ein Gedanke zu „Alissa Sterne – Hey Schatz, ich schreib ein Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s