Blogtour „Der Glanz von Südseemuscheln“ von Regina Gärtner + Gewinnspiel

Von Liebe, Neid und Krieg

10478529_830188470392017_1180132543904671091_n

Willkommen zum zweiten Tag unserer Blogtour zu Der Glanz von Südseemuscheln, dem neuen Buch von Regina Gärtner, das gerade beim Heyne Verlag das Licht der Leserwelt erblickte. Wie schon in Unter dem Südseemond, entführt uns die Autorin wieder an einen der wundervollsten Orte der Welt – die Südsee. Gestern zeigte uns Silke die Hauptschauplätze des Buches.

Aber was passiert, wenn du zwar im Paradies lebst, aber Krieg und Neid alles zu zerstören drohen was dein Herz so liebt? Wenn du dich so weit weg von deiner Heimat verliebst – in den Feind?

Wir kehren zurück nach Samoa zu Mathilde, werfen aber auch einen Blick zu Alma, die mit ihrem Liebsten Joshua nun in Australien lebt. Wir folgen beiden Frauen, beiden Blickwinkeln – wobei ich betonen möchte, das beide Bücher unabhängig voneinander gelesen werden können und es nicht den Lese-Spaß schmälert, wenn man nur eines kennt – und erleben mit den zwei Frauen, wie etwas passiert, das die Menschen und diese Zeit damals sehr prägten:  KRIEG

51-Jj4XQZhL

Der erste Weltkrieg – der aus Nachbarn Feinde machte, aus Freunden Gegner. Ganz plötzlich sind ihre liebsten Nachbarn Kriegsgegner, weil ein Kaiser, der so weit entfernt von ihnen und ihrem Leben, diesen ausruft. Von heute auf morgen verändert sich alles, wie man sie behandelt, wie man mit ihnen umgeht – oder besser gesagt, wie man nichts mehr mit ihnen zutun haben möchte, denn sie sind Deutsche und somit der Feind. Wie willst du deine Familie ernähren, wenn Misstrauen und Neid dir immer stärker entgegen gebracht werden? Vorurteile bestimmen nun ihr Dasein, den es ist dieses Deutschland – wenn auch so weit entfernt – das den Krieg begang und so viele Menschen tötet. Stellt euch diese Situation nur einmal vor, stellt euch vor, unsere Regierung würde dem Land in das du auswanderst, dein Leben genießen und mit deiner Familie alt werden möchtest, wo deine große Liebe herkommt, wo du dein Kind großziehst, den Krieg erklären. Wie dir immer mehr geflüster und getuschel begegnet, es dir irgendwann auch laut ins Gesicht sagt wird – du bist der Feind. Stellt euch vor, keiner wollte mehr mit euch etwas zu tun haben – wovon wolltet ihr Leben? Eure Nahrung kaufen? Stellt euch vor, wie Menschen die ihr kennt, vielleicht sogar Freunde nennt, plötzlich die Straßenseite wechseln damit man euch nicht zusammen sieht. Stellt euch vor, ihr müsstet jeden Tag gegen Neid und Vorurteile ankämpfen – wie lange würdet ihr das schaffen? Wie lange bis ihr zusammen brecht? UND vergesst nun nicht, das ihr nicht einfach ins Auto hüpfen und nach Hause fahren könnt.

51-Jj4XQZhL

Durch Regina Gärtners wunderbaren Schreibstil konnte ich dies wirklich tun, mich in die Protagonistinnen hineinversetzen, mit ihnen mit leiden und mit hoffen. Auch wenn ihr Buch in einer andern Zeit spielt, würden auch heute noch sehr viele Menschen so reagieren. Misstrauen würde geschürt werden, ganz langsam immer intensiver werden. Auch wenn man zu Beginn noch denken mag “ Das sind doch Menschen, Nachbarn die mich kennen, die wissen das ich keinen Krieg möchte“ Egal in welcher Zeit man lebt, es wird immer Vorurteile und lauter werdendes Geflüster geben. Du kannst etwas besser als ich? Du besitzt etwas was ich nicht habe? Du bekommst mehr als ich? Schon eine Kleinigkeit kann unheimlichen Neid auslösen, und wenn man schon zur „falschen“ Seite gehört, wird dein Leben noch schwerer. Aber sind wir ehrlich, wenn es nur Neid ist der dich trifft, dann kann eine starke Frau damit umgehen – bis zu einem gewissen Punkt. Aber leider steigert sich Misstrauen schnell und so treffen dich nicht nur schlimme Beschimpfungen sondern auch Steine.

Und nun stellt euch einmal vor, ihr würdet euch verlieben. Euer Herz verlieren …. darf man sich in einen Feind verlieben? Darf man begehren was eigentlich verboten ist, weil ein Mensch den du nie getroffen hast sagt, das er, der dein Herz berührt, dein Gegner ist?

Ihr seht es gibt unheimlich viele spannende Aspekte die Regina Gärtners Buch zu etwas besonderem machen und mit etwas Glück könnt ihr das Buch während unserer Tour sogar gewinnen

1911857_830187917058739_8229881208769211478_n

Hinterlasst einfach einen Kommentar, wobei es mir egal ist ob ihr wild winkt oder nur Hallo ruft. Und vergesst nicht: Je mehr Tour-Beiträge ihr kommentiert, je höher ist die Chance zu gewinnen. Ich wünsche euch viel Glück

Gewinnspielbedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren.
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet.

Viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

10478529_830188470392017_1180132543904671091_n

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

17 Gedanken zu „Blogtour „Der Glanz von Südseemuscheln“ von Regina Gärtner + Gewinnspiel

  1. Guten Morgen,

    ich möchte nicht nur wild winken und hallo rufen, sondern mich einfach bei den Bloggern, die hier beteiligt sind bedanken. Alles so detailliert auszuarbeiten, bedeutet Zeit und die schenkt ihr uns, damit wir das lesen können. Also Danke für euer Tun und ich lese auf jedem einzelnen Blog, die Berichte sehr gerne. Noch dazu kommt, dass ich manche Blogs gar nicht kannte und ich neue kennenlernen darf. Ich hoffe sehr, dass ich auch überall mein <Gefällt mir< abgegeben habe und wenn es nicht so sein sollte, schreibt mich einfach an. Denn das habt ihr verdient und da kann ich mal eine Kleinigkeit für euch tun.

    Liebe Grüße
    Silvia B. aus B.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Sabine,

    zuerst ein großes Lob an euch Blogger. Tolle Blogtour. Das Buch steht ja schon auf meiner Wunschliste, da ich „Unter dem Südseemond“ bereits gelesen habe und von dem Buch begeistert war. Deinen Beitrag heute finde ich klasse. Wieder viele tolle Informationen.

    Wünsche dir einen schönen sonnigen Tag.
    LG Sonja

    Gefällt mir

  3. Hallo ,
    Danke für den tollen Beitrag und viele Informationen .
    Ich wurde gern dieses Buch lesen und springe ins Lostopf.
    Ich wünsche Dir schönen Nachmittag 🙂
    Liebe Grüße Margareta

    Gefällt mir

  4. Habe die Seite grade entdeckt und freue mich sehr drüber. Das Buch hört sich toll an, steht auf meiner Wunschliste, aber über einen Gewinn würde ich mich natürlich auch sehr freuen.

    Gefällt mir

  5. „Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh’n. Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh’n. Schau mit Liebe und Verzeih‘, denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei.“ (Johann Wolfgang Goethe)

    Gefällt mir

  6. Guten Tag Sabine,
    ahh wen du nächstes mal was schönes hast das ich lesen muss hau es mir einfach solange um die Ohren bis ich es mit bekomme , weißt doch ich bin alt da dauert das als mal menno.
    *winke winke**

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s