Ich mach´s mir selbst Baby …… Buch-Bilderrahmen

Was tun, wenn man das was man möchte, nicht an jeder Ecke kaufen kann ? Oder wenn man es irgendwo findet, es unverschämt teuer ist? Dann hilft nur eins:

Mach´s dir selbst Baby!

 

IMG_0928

Haben wir nicht alle zuhause das eine oder andere Buch das einen Mangel hat? Einen leichten Wasserschaden, weil wir ja in der Wanne lesen mussten und die Luft ist ja so feucht, da wellen und krausen sich einige sofort, oder hässliche Flecken vom Flohmarkt, aber wir mussten es einfach mitnehmen und retten. Ich könnte diese Süßen nie im Leben wegwerfen – niemals. Wenn du jetzt gedacht hast : Warum? oder Weg mit dem Mist! – dann bitte lies nicht weiter. Geh in die stille Ecke und denk über deinen Fehler nach!

Bücher wirft man nicht in den Müll!

Letzte Woche habe ich im Internet einen wirklich bezaubernden Bilderrahmen entdeckt – im Buchstyle. Das bezaubernd strich ich nach wenigen Minuten wieder aus meinem Kopf, denn da hatte ich den stolzen Preis entdeckt. Also suchte ich mir eines meiner Bücher, das eben nicht mehr so toll ist – es hat meinen Schottlandurlaub nicht wirklich gut überstanden – Gott segne den Erfinder des eReader. Und dann hieß es ran ans Werk. Ich benötigte nur:

IMG_0923

Ein altes Buch – es geht aber auch mit Tageszeitungen – Kleber – Schere – Klarsichthülle – und eine der unzähligen Karton Verpackungen die wir Buchverrückten ständig bekommen.

IMG_0928

Einzelne Seiten aus dem Buch entnehmen und einrollen. Ich habe erst die letzten paar Zentimeter mit Kleber bestrichen, damit das Papier durch den feuchten Kleber nicht reißt. Karton in die gewünschte Form schneiden – die Öffnung für das Foto oder Karte nicht vergessen – und die Klarsichthülle etwas größer als diese Öffnung schneiden und einfach festkleben. Die Hülle hat den Vorteil das A: Das Bild geschützt wird und B: Das Bild halt bekommt

IMG_0932

Die gerollten Buchstreifen auf die Front kleben – wie ihr sie anordnet könnt ihr ja selbst entscheiden. Bei meinem ersten Versuch, den ihr hier seht, habe ich einfache Reihen gebildet und die Streifen dann gestapelt.

IMG_0930

Aus Spaß hab ich noch ein paar kleine Schnecken gebastelt – die waren aber wirklich hartnäckig und ich musste einige Minuten drücken damit die sich nicht wieder ausrollen

IMG_0931

Und dann nur noch das Karton Rückenteil in die passende Form schneiden, damit der Rahmen auch stehen bleibt. FERTIG

IMG_0937IMG_0941

Für einen ersten Versuch gar nicht so übel oder?

Bei meinem zweiten Rahmen, habe ich eine der Buchseiten als Innenleben genutzt – ich mag´s sehr.

IMG_0942

Ich hatte meinen Spaß und hoffe ihr auch – Ein Danke schön an Der geschenkte Gaul von Hildegard Knef Danke für die Spende und entschuldige deinen Unfall in Schottland, es war wirklich keine böse Absicht.

Sabine

IMG_0942

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner wirklich sehr bösen Tastatur

Advertisements

9 Gedanken zu „Ich mach´s mir selbst Baby …… Buch-Bilderrahmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s