HomBuch 2015 – Angelika Lauriel zu Gast auf der saarländischen Buchmesse

Autorin Angelika Lauriel zu Gast auf der HomBuch

11081637_1019423184752322_528714715_n

Nur noch einmal Schlafen, dann öffnet sie endlich ihre Pforte: Die saarländische Buchmesse – Die HomBuch.  Auch wenn ich selbst erst Sonntag zu Gast sein werde, können sich ab morgen Besucher über Neuigkeiten aus der Buchszene informieren und vielleicht findet ja der eine oder andere auch ein neues Lieblingsstück. Auch die Auswahl an Lesungen ist wirklich groß und für jeden Lesegeschmack etwas dabei.

Ich persönlich freue mich sehr auf Angelika Lauriel, deren Buch Frostgras ich gerade gelesen und mich verliebt habe. Sie ist nicht nur zu Gast auf der HomBuch sondern wird sogar an beiden Messetagen aus ihren Büchern lesen. Die im Saarland geborene Autorin, studierte Übersetzung und Dolmetschen – Englisch und Französisch –  an der Universität des Saarlandes. Dort lebt sie mit Mann, Kindern und Hund noch heute. Schon immer war sie begeistert von guten und spannenden Geschichten, aber mit dem Schreiben begann sie erst, als ihre Söhne aus den Windeln waren. Angelika ist vielseitig und fühlt sich nicht nur in einem Genre wohl. Natürlich liest die Autorin auch selbst gerne, so mag sie zum Beispiel John Irving oder Bücher wie The green mile.

HomBuch

Am Samstag den 28.03 findet ihre erste Lesung auf HomBuch statt. Ab 17.15 Uhr könnt ihr Angelika lauschen, wenn sie aus ihrem Buch Meine Schwiegermutter, das Chaos und die Liebe liest.

21086_455213347960143_7290599557515643664_n

Meine Schwiegermutter, das Chaos und die Liebe von Angelika Lauriel

Sanne gehts gut: Endlich ist ihr Zeichenatelier fertig, die Schwiegereltern wohnen wieder im eigenen Haus und mit den beiden Kindern und ihrem Mann läuft es prima.
Doch dann häufen sich die Ereignisse. Schwiegermama freut sich darauf, ihren siebzigsten Geburtstag in Sannes Haus zu feiern. Fortan beherrscht der große Tag das Leben der gesamten Familie. Dass die Zahl der geladenen Gäste täglich wächst, ist noch zu verschmerzen. Schwiegerpapa Matthias jedoch, der in dem Trubel immer ungehaltener wird, bereitet Sanne Sorgen. Plötzlich taucht auch noch Sannes kleine Schwester mit Kind und Hund auf, nistet sich bei ihr ein und fordert Aufmerksamkeit. Und Sannes Mutter? Sie hat nichts anderes im Kopf als ihren neuen Lebensgefährten.
Sanne flüchtet, indem sie ein virtuelles Tagebuch im Internet beginnt – sie bloggt. Natürlich muss sie auch ihre Illustrationen fristgerecht abliefern. Bald entgleitet ihr die Kontrolle über das Familienchaos. Wie soll sie da noch Zeit für die Liebe finden?

Am Sonntag den 29.03 beginnt ihre Lesung um 16.15 Uhr und wir dürfen uns auf einen Einblick in ihr Buch Phantanimal – Die Suche nach dem Magischen Buch freuen 

81Ndx61uZ-L__SL1500_

Phantanimal von Angelika Lauriel

Die zwölfjährigen Zwillinge Felix und Rike können es zunächst kaum glauben, als sie einem Wesen begegnen, das einem Fantasyroman entstiegen sein könnte: Phantanimal, ein uralter Formwandler, der am liebsten als Drache durch die Lande streift. Er berichtet, dass die Welt der Fabelwesen in Gefahr ist, seit der Unsichtbarkeitszauber immer durchlässiger wird, der sie vor den Blicken der Menschen schützt. Um den Zauber zu erneuern, muss das Magische Buch der Zaubersprüche gefunden werden. Die Geschwister erklären sich bereit, zu helfen. Dabei müssen sie sich gegen den boshaften Fabelwolf Siegwulf wehren, der Phantanimal auf den Fersen ist, um ihm das Buch abzujagen. Er schreckt nicht einmal davor zurück, Rike zu entführen, damit er ein Druckmittel hat. Bald kreuzt die junge Hexe Nina den Weg der Freunde. Kann sie helfen, Rike zu retten und das Buch zu finden?

10649728_455210501293761_2704058491932647759_n

 Ich freu mich schon darauf die Autorin endlich live zu erleben und vielleicht sehen wir uns ja dort. Wenn euch die Reise nach Homburg/Saar etwas zu weit istDie, dann besucht doch mal die Homepage von Angelika, dort findet ihr alle News rund um die Autorin und ihre Projekte.
Ich wünsch euch viel Spaß beim lesen und stöbern
Sabine
10488118_931417936877582_6791113809650353107_n
PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur
 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „HomBuch 2015 – Angelika Lauriel zu Gast auf der saarländischen Buchmesse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s