Nicole Kolling: Ich habe mir einen Lebenstraum erfüllt

Interview mit der sympathischen Autorin, die für den HomBuch-Preis 2015 in der Kategorie Belletristik nominiert ist.

Nicole+Kolling+-+2+Jahre+alt

Mit 2 Jahren ist die Welt ein riesen Abenteuer. So vieles gibt es zu entdecken, so vieles zu erforschen. Man weiß noch nicht was später mal aus diesen kleinen Mäusen wird, vielleicht eine Astronautin oder Ärztin? Oder, wie im Fall von dieser kleinen Prinzessin, eine wunderbare Autorin, die mit ihren Büchern Leserherzen zum schmelzen bringt.

Meine Lieben, die bezaubernde Nicole Kolling

Mein+heiß+geliebtes+weißes+Cello!

Nicole Kolling erblickte 1982 im Saarland das Licht der Welt und lebt heute noch, mit ihrem Ehemann und den Lovebirds Emily & Einstein, in einem Hexenhäuschen versteckt in den saarländischen Wälder. Ihr Erstlingswerk „Tagebuch einer Hexe“ wurde am 31.3.13 veröffentlicht, womit sich die junge Autorin einen Lebenstraum erfüllte.

 Nicole: Wie ich dazu kam? Angela Thorton ist mir Nacht für Nacht über Monate im Traum erschienen.

Ihren Ehemann beschreibt sie als ihren Fels in der Brandung, der sie unterstützt seit sie das erste Wort schrieb. Familie und Freunde erfuhren aber erst am Tag der Veröffentlichung von ihrem Debütroman.

Nicole: Die Überraschung war geglückt.

 71w6zFztoFL__SL1500_Tagebuch einer Hexe

Willkommen in der Welt von Angela Thorton

Eine einzige Sekunde genügt,
…um eine strahlende Zukunft mit der Finsternis zu überschatten…
…um einen schmerzhaften Keil zwischen Herz und Verstand zu treiben…
…um einen geliebten Menschen für immer zu verlieren…
…um eine verhängnisvolle Entscheidung zu fällen…

Ein Katz- und Mausspiel im einundzwanzigsten Jahrhundert in London.
Angela Thorton, eine junge Kunstgeschichtsstudentin, gerät in einen impulsiven Wirbelsturm aus tödlichen Gefahren und entfachender Leidenschaft, denn…

(Genre: Romance Mystery; Zielgruppe: Jugendliche ab 13 Jahren & Erwachsene)

Als ich Nicole fragte was sie den inspiriere, lachte sie und erzählte mir, das dies das wohl bestgehütete Geheimnis überhaupt sein, denn selbst sie wüsste es nicht. Die Geschichten fliegen ihr einfach so zu.

Leinwandmalerei entspannt

Leinwandmalerei entspannt

 

 Hast du bei deinen Werken auch Lieblingsfiguren oder Bücher? Wenn ja, welche?

Nicole: Die zauberhafte Angela Thorton ist fester Bestandteil meines Lebens und daraus nicht mehr wegzudenken.

 

Hast du schreibtechnische Vorbilder? Lieblingsautoren? Vielleicht ein Lieblingsbuch?

Nicole: Wenn ich eine Zeitmaschine besäße, würde ich in das Jahr 1819 reisen und den Gebrüdern Grimm bei der Lesung des Märchens „Aschenputtel“ zuhören.

*Die Autorin kommt ins Schwärmen.*

Mein persönliches Lieblingsbuch als Kind: Aschenputtel der Gebrüder Grimm. Mein persönliches Lieblingsbuch HEUTE: Eine schwierige Frage … Entschuldige liebe Sabine, ich muss passen!!! Ich kann mich unmöglich auf ein Buch festlegen!

Hast du auch einen Lieblingsort zum Lesen?

Nicole: Vor dem Kamin. Ich liebe die lodernden Flammen und das leise Knistern beim Lesen.

81-Qg4qQt2L

Tagebuch einer Hexe – Auf den Spuren der Vergangenheit

Vier Jahreszeiten herrschen über Leben, Tod und vor allem die Liebe.  Im Frühling sprießt das Schicksal,
im Sommer blüht es auf,  im Herbst beginnt es zu welken,
und im Winter liegt es unter einer Eisdecke begraben.

Londons Uhren schlagen Mitternacht.
Der Kalender weist den 13. Juli. Der Zeitpunkt der Verwandlung ist gekommen.
Auf den Spuren der Vergangenheit träumt Angela Thorton von einer feurig romantischen Zukunft mit Andrew Knight.
Wird sie sich die Finger am ‚Feuer der Begierde’ verbrennen? Ist ihr Lebensweg aus Enttäuschungen gepflastert? Droht das Chaos zu regieren?
Oder stehen Sonne, Mond und Sterne in der gewünschten Konstellation?

Hier kommt ihr direkt zu Angelas Büchern

Nicole mit ihrer Angela Thorton

Nicole mit ihrer Angela Thorton

Was tust du, wenn du nicht gerade schreibst?

Nicole: Ich liebe Spaziergänge in der Natur, Leinwandmalerei, züchte Sonnenblumen … Ich meistere täglich den Spagat zwischen Apotheke und Verlag. Du musst wissen, der persönliche Kontakt zu meinen Leserinnen und Lesern ist für mich von äußerster Wichtigkeit. Ich schätze die privaten Gespräche in Wohnzimmeratmosphäre und hoffe, dass ich ALLEN gerecht werde.

 

Gäbe es eine alternative Berufswahl für dich als das Schreiben?

Nicole: Vor dem Schreiben fand ich meine Berufung als Kräuterhexe in einer Apotheke. Ich mag meine facettenreiche Arbeit, die ich, wie du weißt, auch heute noch tagtäglich ausübe.

Die Kräuterhexe in der Teekammer

Die Kräuterhexe in der Teekammer

Wie verbringst du gerne deine Freizeit, deinen Urlaub und wo?

Nicole: Mein allerliebstes Reiseziel ist London.

*Die Augen der Autorin beginnen zu funkeln.*

Ich liebe die Mischung aus Moderne und Tradition. Für mich persönlich ist der Saint James´Park das schönste Fleckchen auf Erden. In diesem Jahr bin ich allerdings dem Rätsel von Stonehenge auf der Spur.

*Sie reibt sich die Hände.*

Hast du auch richtige Laster?

 Nicole: Platz 1 Schoki! Übrigens, ich mag keine Clowns.

Nicole mit süßen 5 Jahren

Nicole mit süßen 5 Jahren

 Literarische Zukunftspläne? Auf was dürfen wir uns als nächstes freuen?

Nicole: Als nächstes dürfen sich die jüngeren Leserinnen und Leser auf mein erstes Kinderbuch freuen.

Was bedeutet dir zu Schreiben, deine Geschichten zu teilen?

Nicole: Das Schreiben versetzt mich in pure Ekstase. Man verliert sich regelrecht in seiner kreierten Welt. Ein unbeschreibliches Gefühl … Die Realität gerät ins Wanken. Im Kopf erklingen wundersame Töne. Eine Symphonie aus Emotionen und Tastenanschlägen … Schreiben ist für mich pure Magie!!!

Dein verrücktestes Erlebnis? Dein mutigstes?

Nicole: Mein verrücktestes Erlebnis: Als ich nach dem Schreiben von „Tagebuch einer Hexe – Band 1“ nach London reiste, um Angela Thortons Lebensstationen abzulaufen! Verrückt und zauberhaft … Mein mutigstes Erlebnis: „Faszination Wüste“! Auf Tuchfühlung mit Schlangen, Vogelspinnen et cetera!

1546330_628266547228420_182486378_n

Abschließend möchte ich unbedingt noch etwas hinzufügen:

Jeder verfolgt Träume und Ziele im Leben. Meinen Lebenstraum erfüllte ich mir mit „Tagebuch einer Hexe“. Liebe Sabine, LEBE deine Träume!!! Ich danke dir von Herzen für dieses reizende Interview!!!

 Ich danke dir liebe Nicole ❤ fühl dich gedrückt ❤ ich freu mich auf die HomBuch und darauf dich zu treffen

Für Nicoles Leserinnen:

„Eine ganz besondere E-Mail verursachte bei mir vor wenigen Wochen Herzklopfen, kalte Hände und Freudentränen … Finalistin für den HOMBUCH-Preis 2015 … An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen Leserinnen und Lesern bedanken!!! 1000 Dank für euren Support!!! IHR seid die BESTEN!!!“

10488118_931417936877582_6791113809650353107_n

 

Ihr wollte noch mehr über die sympatische Autorin erfahren? Dann besucht doch mal  Nicoles Homepage. Dort erfahrt ihr immer das Neuste über ihre Bücher und Projekte.

Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen und stöbern und vielleicht sehen wir uns ja in Homburg auf der HomBuch

Sabine

HomBuch

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Nicole Kolling: Ich habe mir einen Lebenstraum erfüllt

  1. Hat dies auf Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie rebloggt und kommentierte:
    [Blog-Tour HomBuch] Die Messe steht unmittelbar bevor. Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit. Sabine von daisyandbooks.wordpress.com hat sich mit Nicole Kolling über die Erfüllung ihres Lebenstraumes unterhalten. Nicole Kolling ist für den HomBuch-Preis 2015 in der Kategorie Belletristik nominiert.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Die nächste HomBuch kommt bestimmt | teilzeitKREATIV.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s