Buchtipp: Bittersüß – davor & danach von Adele Mann

Gibt es in der Liebe eine zweite Chance ?

10636139_1527956424087552_1562802297072838732_n

Bittersüß – davor & danach von Adele Mann

„Ich bin verloren. Und es gefällt mir“

Die Liebe – sie ist das Wunderbarste, das Berauschendste und das Kraftvollste was uns im Leben begegnet. Sie passiert einfach, hüllt uns ein wie eine warme Decke, lässt uns träumen…. Aber Liebe kann auch zerstören, uns verzweifeln lassen, die Welt wird grau und einsam. Denn der Mensch den du mehr liebst als alles andere auf der Welt, kann dich mehr verletzen, als eine bösartige Wunde es je zu Stande bringen würde.

Ella wurde so verletzt, zerstört und dies veränderte ihr Leben. Veränderte sie. Als Ella durch reinen Zufall dem Mann begegnet, der ihr dies antat, möchte sie am liebsten fliehen. 4 lange Jahre wechselten sie kein Wort miteinander. Aber auch Jan hat sich verändert, ist nicht mehr der sonnige Charakter von damals. Von einem furchtbaren Unfall gezeichnet, ist er nur noch ein zynischer Schatten seines alten Wesens. Ella weiß zwar selbst kaum warum, aber sie gibt ihm ihre Telefonnummer und bietet ihm ein offenes Ohr zum reden an. Nie hätte sie gedacht das Jan dies wirklich tun würde. Aber er ruft an und in Ella wächst der Wunsch ihm zu helfen, ihm zu zeigen das er immer noch ein begehrenswerter Mann ist und beschließt ihn zu verführen. Aber die bittersüße Affäre, die die Beiden beginnen, hat für Ella Folgen und sie wird von alten Gefühlen überflutet. Kann aus einer Affäre wieder Liebe werden? Kann eine Beziehung, die mit alten Narben übersät ist, wirklich funktionieren ? Oder ist es gar nur Mitleid?

10636139_1527956424087552_1562802297072838732_n

„Manchmal ist Liebe nicht genug“

Es gibt einfach Bücher die verschlingst du, kannst nicht aufhören zu lesen, weil die Protagonisten dich wach halten, du wissen MUSST wie es weiter geht, was das Schicksal noch für sie bereit hält, welche gemeine Wendung die Autorin sich noch hat einfallen lassen. Wenn es ein Roman ist, bei dem es um die Liebe geht, müssen die Protagonisten einfach durch die Hölle gehen und du, der Leser, begleitest sie auf jedem schmerzvollem Schritt. Du leidest mit ihnen, durchlebst, genau wie sie, noch einmal die Vergangenheit und ihre Gefühlswelt wird zu deiner.

So ging es mir mit Adele Manns Bittersüß – davor & danach. Wir lernen Ella kennen, teilen schon nach wenigen Seiten ihre Gefühle und tauchen ein in ihre Gedankenwelt. Ich mochte diese Figur sehr, denn jeder der schon einmal verliebt war, wird sich ein klein wenig wiedererkennen. Den Schmerz, den eine zerbrochene Liebe hinterlässt, vergisst man niemals. Und dann ist da Jan, da die Autorin in vielen Rückblenden zeigt, welch sonniger Typ er früher war, wie Ella und Jan sich kennen und lieben lernten und wie alles zerbrach, ist es für den Leser nachvollziehbar wie sehr er sich verändert hat, das Leben nicht mehr als großen Spaß sieht, sondern bitter und gehässig. Wer jetzt denkt Bittersüß wäre melancholisch oder schwermütig, irrt sich sehr. Ich habe mit den Beiden auch gelacht und geschmunzelt, habe ihre Verliebtheit genossen und mich selbst verliebt.  Und dazu kommt, das Adele Manns Buch für Melancholie viel zu sexy ist. Prickelnd, leidenschaftlich und verführerisch – mit viel Stil, nie ins Billige abrutschend, beschreibt die Autorin die Anziehungskraft und ihrer erotischen Folgen. Wir werden zum Voyeur, genießen die anregenden und sehr heißen Szenen zwischen Ella und Jan.

Bittersüß – davor & danach – eine verführerische Liebesgeschichte, mit einem Hauch von Drama. Leidenschaftlich erzählt, lässt dich der bildhafte Schreibstil in die Welt von Ella und Jan eintauchen. Produziert erotische Bilder und verführt mit Protagonisten, die man einfach lieben muss. Nachvollziehbar und realistisch beschrieben, ist es mehr als eine süße Liebesgeschichte, sondern ein erwachsen erzählter Roman, der zeigt was die Liebe einem Menschen antun kann und wie sie uns verändert. Und er stellt dir ganz ehrlich die Frage: Ist Liebe genug? Kann man auch den schlimmsten Schmerz verzeihen? Hat man wirklich eine zweite Chance?

Ich bin verliebt, in den Schreibstil, die Geschichte und hoffe das ganz, ganz schnell der zweite Teil kommt und ich erfahren kann wie es mit Ella und Jan weiter geht…

Für mich ein Lese-Highlight, mit Leidenschaft erzählt, zum Träumen einladend und schmerzlich traurig …..PERFEKT.

10636139_1527956424087552_1562802297072838732_n

Titel: Bittersüß – davor & danach

Autor: Adele Mann

Genre: Erotischer Liebesroman

Erscheint als E-Book & Taschenbuch

Erscheinungstermin: 13.Oktober 2014

Reiheninformation: Teil 1 von 2

Seiten: 230

Bezugsquelle:  http://adelemannliteratur.wordpress.com/

Dort erfahrt ihr alles über die Autorin und die Bücher

Viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

10636139_1527956424087552_1562802297072838732_n

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

Ein Gedanke zu „Buchtipp: Bittersüß – davor & danach von Adele Mann

  1. Pingback: Die Veröffentlichungswoche – Wohoo! | Adele Mann "Bittersüß"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s