Anna Loyelle + Goodie Paket Gewinnspiel

Autorenvorstellung

Es war ein Samstag, um genau zu sein war es der 3 Juni 1972 ( Happy Birthday – alles Liebe nächträglich ) als diese Autorin das Licht der Welt erblickte. Nicht ganz ohne Komplikationen, wurde sie im Sternzeichen Zwilling in einem Krankenhaus im schönen Tirol geboren. Inzwischen verheiratet und Mutter von zwei tollen Söhnen – die ab und zu als Vorlage herhalten müssen – schreibt sie erfolgreich Bücher verschiedener Genre und überzeugt nicht nur mich mit ihrem Können.

Vom welcher sympathischen Autorin ich spreche? Meine Lieben:

Anna Loyelle

Anna Loyelle - Autorenfoto

Anna: Unser Hund Kira macht meine Familie komplett. Ich halte mich gerne in der Natur auf, wobei das Wetter keine Rolle spielt. Ich lache gern und viel, habe aber auch meine nachdenklichen Momente.

Was Anne nicht mag, sind oberflächliche Gespräche, Aufdringlichkeit und Unpünktlichkeit. Was Anna mag, sind ehrliche Menschen, die sich nicht verstellen und offen sagen, wenn ihnen etwas nicht passt. Die offene und sehr ehrliche Art, fühlt man auch in ihren Büchern. Mein Favorit der Autorin ist Lüsterne Spiele

1797375_637430322993861_4572527495933362761_n

Anna Loyelle Lüsterne Spiele

 Fünf Kurzgeschichten, die knistern und unter die Haut gehen

Im Bann des Augenblicks – Wenn du auf einer Party, den verhassten EX mit seiner neuen Flamme triffst und ein Fremder dir hilft ……

Schauer der Lust – Susanna hasste Überraschungen, aber die, die sich ihr Liebster Eric einfallen lässt, bringt sie wortwörtlich ins schwitzen ….

Spiel der Lust – Ella liebt Überraschungen und bekommt ein Geschenk der besonders heißen Art …..

Sündige Verabredung – So sexy kann eine Verwechslung sein ….

Süße Verführung  – Dean trifft in der Stadt der Engel , einen Engel ….

Wunderbar sexy und niemals ins Billige abrutschend, erzählt uns die Autorin ihre Geschichten. Es war mein erstes Buch von Anna Loyelle, aber gewiss nicht mein Letztes. Durch den bildhaften Schreibstil der Autorin, kann man sich die verschiedenen Protagonisten wirklich vorstellen. Ich mochte vor allem Moira aus der ersten Story Im Bann des Augenblicks sehr. Von heute auf morgen vom Partner abserviert und durch eine viel dünnere und  jüngere Frau ersetzt. Dann musst du auch noch die Anwesenheit der Beiden auf einer Party ertragen, klar wenn du mitbekommst warum sie so dünn ist, ist das aufmunternd – aber es verletzt trotzdem, die Zwei zu sehen und man will vor Eifersucht fast platzen. Das dann ein Retter naht, der ihr hilft den Spieß umzudrehen, ist ein Geschenk des Himmels. Aber Moira merkt schnell, das sie mehr will als seine „Hilfe“ …..

Lüsterne Spiele ist super sexy, extrem prickelnd und macht Lust auf mehr. Ich mag den flotten Schreibstil der Autorin sehr, ohne sich in BlaBlaBla zuverlieren, kommt sie zum Punkt – deshalb liebe ich Kurzgeschichten. Anna Loyelle läd ihre Leser ein, den Alltag für kurze Zeit zu vergessen und einzutauchen in ihre Welt voller Wonne, Liebe und Sex.

10170896_686540918077239_948778423_n

 

 Was würden wir denn in deinem Bücherregal finden?

Anna:  Viele viele Bücher 🙂 Vor allem Thriller und Jugendromane

Hast du ein Lieblingsbuch?

Anna:  Das ist eine schwere Frage. Im Laufe meines Lebens gab es so einige Lieblingsbücher. In meiner Kindheit war es: Walter Farley Blitz kehrt heim In meiner Jugendzeit war es: Stephen King Das letzte Gefecht. Danach: Glenn Meade Der Jünger des Teufels Heute: Simone Elkeles  die Du oder… Reihe Besonders liegen mir aber auch Emily und Charlotte Bronte mit Wuthering High und Jane Eyre sowie Katie Dale Die andere Tochter am Herzen. Wie du siehst, sehr schwer zu beantworten 🙂

Einige meiner Lieblingsbücher

 Was inspirierte dich? Wie kommst du auf deine doch so unterschiedlichen Ideen ?

Anna: Das hängt von verschiedenen Dingen ab. Manchmal ist es eine Stimme, die ich irgendwo höre, eine Frisur, Augen, oder eine ganze Person, die mir irgendwo über den Weg läuft und mir unbewusst eine Idee in den Kopf zaubert. Oft kann es auch ein Name sein, den ich höre, und schon erwacht eine Figur in meinem Kopf zum Leben. Und zu dieser Figur fällt mir dann eine Geschichte ein, die genau zu ihr passt. Manchmal sehe ich eine Person irgendwo, zu der mir spontan eine Geschichte einfällt und ich „verwende“ diese Person dann in meinem Roman als Protagonist/in.  Oft ist es aber auch so, dass mir zuerst ein Name einfällt und zu diesem Namen suche ich dann ein Gesicht. Wenn Name und Gesicht nicht zusammenpassen, kann ich mich nicht in die Geschichte hineinversetzen.  Z.B. bei Liebe aus Versehen schoss mir plötzlich der Name Lauren durch den Kopf. Kurz darauf sah ich ein Mädchen mit langen roten Locken, grünen Augen und Sommersprossen. Das war Lauren.  Bei Ein Kick zu viel brauchte ich etwas länger, um Olive ein Gesicht zu geben. Anfangs hatte sie kurze schwarze Haare und leuchtend blaue Augen. Während des Schreibens merkte ich aber, dass das „nicht passt“. So bekam Olive längere blonde Haare. Manchmal orientiere ich mich auch an den Freunden meiner Söhne oder an meinen Söhnen selbst. Ben, Laurens Ex, z.B. mit seiner tief sitzenden Hose und der verkehrt herum getragenen Schildkappe … für ihn stand sozusagen mein jüngerer Sohn Model. Zu Halfpipe der Gefühle inspirierten mich die Jungs auf dem Skaterplatz, ein Auto, das an einer Baustelle im Halteverbot stand und eine Freundin meiner Nichte, die ein eigenes Pferd besitzt. Zu Ein Chaos namens Liebe haben mich meine Nichte Yasmina und der Schauspieler Paul Walker inspiriert. Ich weiß eigentlich nie, wann mich eine Idee überkommt, deshalb habe ich immer etwas zu schreiben dabei 🙂

1978714_713894068655611_699399083_n

Wenn ein neues Buch das Licht der Welt erblickt, ist man dann nicht sehr nervös? Plötzlich urteilen wildfremde Menschen über dein Baby das so viel Herzblut kostete

Anna:  Ich kann gar nicht beschreiben, wie nervös ich da immer bin! Ab und zu vergleiche ich das Erscheinen meines neuen Buches mit einem Zahnarztbesuch 🙂 Angst, dass etwas fehlt, aber auch Erleichterung, wenn nichts passiert 🙂

 Was denkst du, wer ist dein grösster Kritiker ?

Anna:  An erster Stelle ich selbst 🙂 Ich schicke mein Manuskript erst ab, wenn ich wirklich zufrieden damit bin und nicht mehr Tag und Nacht darüber nachdenke, ob, wie und was ich noch daran ändern sollte/möchte.Von all meinen Testlesern ist meine Schwägerin Sigrid mein größter Kritiker und dafür bin ich ihr sehr dankbar.

10170896_686540918077239_948778423_n

 Wann hast du angefangen zu schreiben? Wann stand fest: Ich werde Schriftstellerin?

 Anna: Ich begann mich schon in der Grundschule für Bücher zu interessieren und konnte gar nicht genug davon bekommen. Es faszinierte mich, wie man aus harmlosen Themen so spannende Geschichten machen konnte. In der zweiten oder dritten Klasse beschloss ich, selbst etwas zu schreiben. Da ich keine Schreibmaschine hatte, brachte ich meine Gedanken damals in einem Schulheft mit der Füllfeder zu Papier und bombardierte meine Freunde, Verwandte und Lehrer mit meinen Geschichten. In der zweiten Klasse Hauptschule stand dann für mich fest, dass ich ernsthaft Schriftstellerin werden wollte. Damals wurde ich von vielen belächelt, aber es gab auch viele, die an mich glaubten.

 Hast du als Autorin überhaupt noch Zeit ein Buch in Ruhe zu lesen?

Anna:  Eigentlich ja 🙂 Nur im Moment habe ich aus Zeitgründen 4 Schreibprojekte gleichzeitig laufen, da kommt das Lesen leider viel zu kurz. Momentan schreibe ich von 6 Uhr morgens bis ca. ein oder zwei Uhr nachts mit kleinen Unterbrechungen. Aber ich sehe schon Licht am Ende des Tunnels.

 Hast du einen Lieblingsschreibplatz? Oder Rituale vorm schreiben?

 Anna: Mein Lieblingsschreibplatz befindet sich in meinem Wohnzimmer und bietet mir einen wunderschönen Ausblick auf Felder und Berge. Mein Ritual vor dem Schreiben: eine heiße Tasse Tee und Kekse/Schokolade neben meinen Laptop stellen, um zwischendurch Energie zu tanken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 Ich war von Lüsterne Spiele ja sehr begeistert und möchte natürlich wissen: Was kommt den als nächstes? Worauf dürfen sich deine Leser als nächstes freuen? Literarische Zukunftspläne?

Anna: Dieses Jahr werden noch 3 Erotik E-Books von mir im Klarant Verlag erscheinen.  Außerdem erscheint im August 2014 mein neuer Jugendroman Liebe im Sommerregen im Bookshouse Verlag. Zudem gibt es 2 geplante neue Projekte, aber dazu darf ich noch nicht mehr sagen, als dass es sich wieder um Jugendlektüre handelt.

www-clipart-kiste-de_danke_002

Danke für deine Zeit liebe Anna – fühl dich lieb (((gedrückt )))

Ihr wollt mehr über Anna und ihre Bücher erfahren, dann besucht doch mal ihre Homepage unter:

http://www.anna-loyelle.at

Und da Anna wirklich eine ganz besonders liebe Autorin ist, hat sie für 4 von euch Goodie-Pakete mitgebracht. Gefüllt mit vielen Goodies

IMAG2561

In jedem Päcklein ist ein großer Kalender-Magnet und ein Kleiner mit tollem Coverbild

IMAG2564

Natürlich auch Lesezeichen

IMAG2562

Und kleine Überraschungen 😉

Alles was ihr dafür tun müsst, ist mir in einem Kommentar mindestens einen Buchtitel von Anne Loyelle zu nennen. Teilnehmen dürfen wie immer alle über 18 Jahren und zwar bis Samstag 07 Juni 2014 Mitternacht. Unsere liebe Glücksfee Oma Elisabeth zieht dann wieder die glücklichen Gewinner – also nachsehen nicht vergessen – nichts ist schlimmer als wenn ein Gewinner sich nicht meldet 😉

Ich wünsch euch Glück und viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

10170896_686540918077239_948778423_n1978714_713894068655611_699399083_n1970586_711115158933502_2109428834_n

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

29 Gedanken zu „Anna Loyelle + Goodie Paket Gewinnspiel

  1. Hallo Sabine,

    da mach ich doch glatt mit. 🙂

    Ich kenne alle Bücher von Anna und nenn dann einfach mal „Liebe im Sommerregen“, dass kenne ich noch nicht, aber bald.
    Ein tolles Interview übrigens. 🙂

    Liebe Grüße
    Beate

    Gefällt mir

  2. Hallo Sabine,
    sehr schöne Autorenvorstellung… hat mir gut gefallen ein bisschen mehr von Anna zu erfahren.
    Ein Chaos namens Liebe und Lüsterne Spiele sind zwei von Anna Büchern die auf meiner WULI stehen.
    Liebe Grüße
    Petra

    Gefällt mir

  3. Hallöchen!

    Interessante und nette Autorenvorstellung. Hat Spaß gemacht sie zu lesen. Und somit landen wieder weitere Titel auf meiner Wunschliste: „Lüsterne Spiele“, Ein Chaos namens Liebe“ und „Liebe, Sex und andere Katastrophen“

    Liebe Grüße, Bettina

    Gefällt mir

  4. Hallo,
    tolles Gewinnspiel 😀
    Also mindestens einen Titel der Autorin nennen, da sag ich nur Liebe, S** und andere Katastrophen. Ich selbst habe das Buch leider noch nicht gelesen doch der Verlag har damals einen großen Aufwand rund um das Buch gemacht und das Cover alleine ist mir nie aus dem Kopf gegangen und auch der Text spricht mich wirklich an. Deswegen ist es auch auf meiner WuLi gelandet 😉
    LG
    VIki

    Gefällt mir

  5. Hallo 🙂

    Ich habe schon Lüsterne Spiele + Liebe, Sex und andere Katastrophen gelesen und die waren genial 🙂 Einfach super
    Noch nicht gelesen habe ich:
    Ein Chaos namens Liebe würde ich supieee finden weil mir das bekannt vor kommt im Realen Leben 😉 hihi

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne Nitschkowski

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s