Buchtipp: Das Lächeln der Meere – Halbblut von Sofie Capasso

Buchtipp

51+p9g3xP2L

Das Lächeln der Meere – Halbblut von Sofie Capasso

Die junge Stella lebt auf Sylt. Sie fühlt sich magisch vom Wasser angezogen, jede freie Minute verbringt sie am Strand. Durch einen unglaublichen Zufall erfährt sie, dass sie adoptiert wurde. Plötzlich taucht ein mysteriöser Fremder in dem Souvenirladen ihrer Eltern auf, in dem sie arbeitet. Als sie dann noch am Strand den attraktiven Laurion kennenlernt, erfährt sie Dinge über sich und ihre geheimnisvolle Herkunft, die alles infrage stellen, was sie bisher kannte. Ihre Zukunft ist in großer Gefahr!

51+p9g3xP2L

“ Du bist noch schöner, als ich dachte “ sagte er ruhig

Das Lächeln der Meere – Halbblut ist der Auftakt einer Trilogie und erzählt die Geschichte der jungen Stella, die nichts mehr liebt als das Wasser. Es ist ihr Element und ein Leben ohne ihren geliebten Strand könnte sie sich gar nicht vorstellen. Jede freie Minuten verbringt sie dort und genießt das kühle Nass.

Als Roman und Laurion in ihr Leben treten, verändert sich alles schlagartig. Durch reinen Zufall erfährt sie, das sie adoptiert wurde. Aber wirklich erstaunt ist Stella nicht – irgendwie wusste sie immer, das ihre Eltern ihr etwas verheimlichen. Aber ihr Gefühl sagt ihr auch, das die beiden Männer mehr über sie und ihre Herkunft wissen als gedacht. Kurz vor ihrem Geburtstag erfährt sie nicht nur WER sie wirklich ist, sondern auch WAS …..

51+p9g3xP2L

Das Lächeln der Meere von Sofie Capasso ist ein gelungener erster Teil und wird vielen jungen Lesern ans Herz gehen. Ein Roman der wie ein Rätsel entfaltet wird und immer mehr über Stella und ihr Schicksal verrät. Wem kann sie trauen – wem lieber nicht ?

Mit Stella erschuf Capasso einen typischen Teenager, in der Schule beliebt und umgeben von netten Freunden. Ihre Leidenschaft fürs Wasser beschreibt sie real und verständlich, ich konnte mir ihre Liebe wirklich vorstellen und verstand die Sehnsucht. Selbst das sie nicht „ausflippte“ nachdem sie feststellt das sie adoptiert ist, konnte ich logisch nach vollziehen, denn die inneren Zweifel der jungen Frau bring die Autorin glaubhaft und verständlich ihren Lesern näher. Ich mochte ihre Figur und denke das viele Teenager sich mir ihr identifizieren können.

Ruhig aber Spannend – ich denke so kann man den Schreibstil der Autorin am besten beschreiben. Gezielt verzichtet sie auf Effekthascherei und erzählt einfach ihre Geschichte. Das Einzige was ich bemängle ist an manchen Stellen, die Sprache der Protagonisten. Für mich war es einfach zu übertrieben „hip“ aber das kann auch daran liegen das ich kein junger Fisch mehr bin und es Teenagern – für die das Buch ja gedacht ist – gar nicht auffällt 😉

Wem ich Das Lächeln der Meere von Sofie Capasso empfehle?

Vor allem Teenagern – jungen Frauen die eine besondere Geschichte suchen. Allen die Fantasy lieben und allen die nicht Mord und Todschlag in einem Buch erwarten.

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe und möchte gerne wissen wie es mit Stella weitergeht ….

51+p9g3xP2L

Taschenbuch: 135 Seiten

Verlag: AAVAA Verlag; Auflage: 1., Aufl. (1. Februar 2014)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3845911077

ISBN-13: 978-3845911076

Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 14,8 x 1,2 cm

Wer mehr über Das Lächeln der Meere erfahren möchte, HIER geht’s zum Buch

Ich wünsch euch viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

51+p9g3xP2L

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s