Buchtipp: Kalte Ketten von T.C. Jayden

Buchtipp

1606925_315758825237920_1721165307_n

Kalte Ketten von T.C. Jayden

Riley Bacon ist gerade erst aus einer fatalen Beziehung geflohen, als er dem charmanten Kjell in die Arme läuft. Schon nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht wird Riley klar: Diesen Mann kann er so schnell nicht wieder loslassen. Kjell versteht sich wunderbar darin, ihn mit Hilfe von Ketten und Schmerzen alles vergessen zu lassen. Schneller als Riley es je für möglich gehalten hätte, wird er von Kjell abhängig. Doch sein Meister birgt ein düsteres Geheimnis, das Riley erst entdeckt, als er endlich die Erlaubnis bekommt, ihn anfassen zu dürfen

1606925_315758825237920_1721165307_n

“ Du sahst so verloren aus, da konnte ich dich einfach nicht zurücklassen“, sagte Kjell leise. “ Wie ein ausgesetzter Welpe, der auf seinen neuen Herrn wartet“

Warum ich das Buch lesen wollte? Das Cover – es sprang mich an und flüsterte „lies mich“ . Und ich wurde nicht enttäuscht, denn Kalte Ketten von T.C.Jayden hält was es verspricht. Gleich zu Beginn wirft man uns ins das zerstörte Leben von Riley, der endlich den Mut hatte seinen brutalen Freund zu verlassen. Mich berührte es sehr, wie T.C.Jayden sein Leid und seine Verzweiflung beschreibt. Riley flieht so panisch und überstürzt, sieht in diesem Moment seine einzige Chance überhaupt gehen zu können,  das er sich ohne Schuhe, ohne Jacke im kalten, strömenden Regen an einer Bushaltestelle wieder findet. Was tun ? Zu seinem besten Freund gehen und hören – Ich habs dir doch gesagt  – nein das kommt für den jungen Mann nicht in Frage. Dann taucht Kjell auf und nimmt den Verzweifelten bei sich auf.

Das etwas besonderes zwischen den beiden Männern besteht, merkt man sofort. Das knistern war förmlich zu spüren und übertrug sich sehr schnell. Schon nach der ersten Nacht weiß Riley, das er bei dem geheimnisvollen Mann bleiben möchte. Immer mehr verliert er sich in Kjells Welt und taucht ein, in die totale Hingabe zum dominanten Kjell. Er wird abhängig von seinem „Meister“, braucht ihn mehr und mehr – was seinem besten Freund natürlich nicht gefällt. Er warnt den jungen Mann davor, sich wieder so in eine Beziehung  zu stürzen. Aber Riley kann nicht anders – ein Leben ohne Kjell, ist für ihn undenkbar. Doch auch dieser hat eine Vergangenheit – eine, die das Paar einholt und ihr Glück droht zu zerbrechen ……

1606925_315758825237920_1721165307_n

“ Du gehörst mir! Dein Körper. Dein Herz. Du legst alles in meine Hände …“

Glaubwürdige Charaktere und eine gefühlvolle Story, machen dieses Buch zu etwas besonderem. Ich bin überrascht wie tief es mich bewegte, wie sehr mich die Beziehung zwischen Riley und seinem Meister Kjell bewegte. Ich habe mit den Protagonisten sehr gelitten und geweint. T.C.Jayden zieht den Leser unheimlich schnell mitten in die Geschichte und gibt ihm das Gefühl ein Teil davon zu sein. Wir erleben wie Kjell seinen Schützling in die Welt der Schmerzen und der damit verbundenen Lust einführt, ihn immer mehr an sich bindet und ihm alles gibt was der junge Mann sich je gewünscht hat. Mit jedem neuen Kapitel wird bewusst, wie innig und vertrauensvoll diese Beziehung ist. Besonders Kjell hat es mir angetan. Seine ruhige, dominante, alles bestimmende, aber auch gefühlvolle Art machen ihn nicht nur für Riley unwiderstehlich. Da dieser ihn nicht anfassen darf, war schnell klar, das etwas mit ihm nicht stimmt. Aber was ? Welches Geheimnis, das er nicht preisgeben will ? Aber auch die Nebendarsteller haben Herz und runden die ganze Story ab.

Unvorhersehbar und Leidenschaftlich – so kann man den Schreibstil am besten beschreiben. Ohne störendes BlaBlaBla, kommt T.C. Jayden zum Punkt und verzaubert mit einer Liebesbeziehung der besonderen Art. Fesselnd – im wahrsten Sinne des Wortes – und sehr berührend. Aber auch super sexy und sehr heiß. Eine Geschichte die mich mehr als begeisterte und ich hoffe sehr auf einen zweiten Teil, um zu erfahren wie es mit den beiden Männern weiter geht

Wem ich das Buch empfehle ?

Jedem der eine berührende und dramatische Liebesgeschichte sucht. Jedem der mit heißer, packender Erotik zwischen Männern umgehen kann. Jedem der sich in einem Buch verlieren will

1606925_315758825237920_1721165307_n

Kalte Ketten von T.C. Jayden

Format: Kindle Edition

Dateigröße: 498 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 249 Seiten

Verlag: Weltenschmiede (19. März 2014)

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Sprache: Deutsch

ASIN: B00J9OI6GS

Hier erfahrt ihr mehr über Kalte Ketten von T.C. Jayden

Ich wünsch euch viel Spaß beim lesen und stöbern

Sabine

1606925_315758825237920_1721165307_n

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

Ein Gedanke zu „Buchtipp: Kalte Ketten von T.C. Jayden

  1. Pingback: Buchtipp: Blinder Zorn von T.C. Jayden | Daisy and Books

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s