Gerrit Fischer zu Gast auf der HomBuch 2014

1238049_535273986545386_771905932_n

Heute mit einem Autor der Italien so liebt wie ich

Gerrit Fischer

10000210_713088962086756_1828817421_n

Gerrit Fischers Bücher wecken die Lust zu Reise, laden dich nach Italien ein und bringen dich zum träumen – von der Adria-Küste und von Sonne satt. Ich freue mich ihn in Homburg kennenzulernen.

Gerrit Fischer der Jahrgang 1974 ist, lebt in der Kurstadt Bad Nauheim.

Hier ein kleiner Blick auf 2 seiner Büchern:

gerrit-fischer-debüt-roman-adria-express

Adria-Express von Gerrit Fischer 

 Der 18jährige Tim kommt mit seinem Leben nicht mehr zurecht. Zu viel ist passiert in den letzten Monaten. Verzweifelt bricht er aus seinem Alltag aus, setzt sich in den nächstbesten Zug und lässt sich ohne Ziel treiben. Er strandet am Münchner Hauptbahnhof, wo er eine Gruppe Backpacker trifft, die als Interrailer mit der Bahn durch den Süden reist. Er schließt sich ihnen an und erlebt eine Welt, die ihm bisher verborgen geblieben ist, mit vielen interessanten Bekanntschaften, spannenden Abenteuern, traurigen und heiteren Erlebnissen. Irgendwann wird ihm klar, was ihm wirklich wichtig im Leben    ist.
Adria-Express, ein unterhaltsamer, amüsanter und manchmal nachdenklicher Roman über die Träume und Realitäten des Lebens.
Books on Demand     ISBN 978-3-8423-2997-3, Paperback, 228 Seiten, 12,90 Euro – Erhältlich auch als Ebook mit der ISBN 9783844877052 zum Preis von 3,99 Euro

gerrit-fischers-zweiter-roman-coccobello

Coccobello von Gerrit Fischer

     Gemeinsam mit der Freundin in seinem alten VW-Bus Coccobello durch die Toskana reisen – das ist der große Wunsch von Tim, bevor er nach vielen Jahren in Italien nach Deutschland    zurückkehren wird. Kurz nach seinem 18. Geburtstag war er in den Süden ausgewandert, nun lockt ihn seine große Liebe zurück in seine alte Heimat Deutschland. Doch bevor es soweit ist, wartet auf    die beiden noch eine abenteuerliche und amüsante Reise durch eine der schönsten Regionen der Welt, die Toskana. Auch in Gerrit Fischers zweitem Roman geht es um die Freiheit des Reisens, die südländische Atmosphäre Italiens und den nicht immer einfachen Weg, sein Glück und seinen Platz im Leben zu   finden.

10000210_713088962086756_1828817421_n

Ich hab den Autor gefragt auf was er sich besonders freue und wann den sein Lesungstermin ist:

Gerrit: Ich freue mich sehr, mit Lesern ins Gespräch zu kommen und ihnen nicht nur meinen Roman vorzustellen, sondern ihnen auch die Reize der besonderen Handlungsorte näher zu bringen. Meine Bücher wecken das Fernweh, sie spielen in Italien und ich bringe an meinen Stand auf der HomBuch auch Küste mit. Ich möchte den Besuchern der HomBuch schon einmal Lust auf den Sommer machen. Ich kann Ihnen traumhafte Orte, ganz spezielle Unterkünfte und natürlich auch die passende Reiselektüre empfehlen. Passend dazu möchte ich gerne zu meiner Lesung aus meinem Roman „Adria-Express“ einladen und ich verspreche eine amüsante und unterhaltsame Lesereise in den Süden ab 14.30 Uhr ( Sonntag Saal 1 )

Viele Grüße und ich hoffe, wir laufen uns dort mal über den Weg.

1238049_535273986545386_771905932_n

Das hoffe ich doch auch 😉 Also ihr Lieben gleich notieren. Ich freue mich darauf ihn kennenzulernen und mehr über seine Bücher zu erfahren – natürlich werde ich euch davon berichten.

Wer mehr über den sympathischen Autor erfahren möchte, besucht doch mal seine Homepage:
www.gerritfischer.de

Ich wünsch euch viel Spaß beim lesen und stöbern – vielleicht sehen wir uns ja auf der HomBuch auch ?

Sabine

gerrit-fischer-debüt-roman-adria-expressgerrit-fischers-zweiter-roman-coccobello

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s