Seli Kraus – Autorenvorstellung + Gewinnspiel

Autorenvorstellung

Mit Die Zuckerbläserin bewies sie, das auch ein Anti – Liebesroman zum verlieben sein kann und schrieb sich so auch in meine Herz. Meine Damen und Herren:

SELI KRAUS

Seli

Und zum verlieben, war ihr Buch wirklich. Sie erzählt die Geschichte von Gilla, die mit allen Mittel ihre Liebe beschützt. Seli Kraus – Die Zuckerbläserin ist so verrückt – man will nicht aufhören zu lesen. Auf turbolente und witzige Weise erzählt, fesselt sie dich ans Buch und gibt dir einen Einblick in eine Welt des Luxus und Oberflächlichkeit. Sie vereint Liebe, Humor und Spannung auf wunderbare Weise.  Eine skurille Geschichte, wie sie bestimmt wirklich passieren könnte

zucker

Ich freue mich das sich die sympathische Autorin Zeit für ein kleines Gespräch nahm. Auf meine Frage wann sie den zu schreiben angefangen habe, antwortete sie :

“ Ich habe bereits in meiner Jugend mit Leidenschaft Kurzgeschichten verfasst und ich liebte immer schon Heftromane. Mein eigentlicher Traumberuf war von jeher Journalistin zu werden, aber manchmal spielt das Leben ein anderes Spiel. Ich war noch ein Schulkind, da sagte mein Vater bereits: „ Die geht irgendwann mal zur Bild Zeitung.“ Ob das jetzt ein Kompliment ist, oder eher nicht, lasse ich mal so dahingestellt „

P1010358

Hier entstand Die Zuckebläserin – Seli´s Schreibplatz

“ Heute schreibe ich als freie Autorin wahre Geschichten. Ich liebe es, hinter die äußere Fassade, die jeder Mensch vor sich trägt, zu schauen. Es fasziniert mich immer wieder, was ganz normale Menschen von nebenan tun, wenn sie aus ihrer  gewohnten geworfen werden. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand mein erster Roman, Die Zuckerbläserin. „

*

zucker

Über ihr Buch sagte sie :

“ Er ist eigentlich ein Anti Liebesroman, der uns mit Humor die richtig unsympathischen Dinge, die wir manchmal im Namen der Liebe zu tun bereit sind, aufzeigt. Natürlich liebe ich auch Romane und Filme, in denen die Liebe siegt und die starken Gefühle dominieren, aber ich möchte mich genau so wenig vor der anderen Seite verschließen.“

20130929_142220__1

“ Lieblingsbücher habe ich einige. Zwei, die ich sehr liebe sind:

  Martin Walser- Ein liebender Mann

und

Martin Suter- Der letzte Weynfeldt

Beides auch Geschichten um eine Person, die sich völlig verändern, als die Liebe in ihr Leben tritt, die sich zu verlieren drohen und letztendlich auch ein wenig „

*

Was der Autorin sehr wichtig ist ?

20140101_005302

 “ Ganz wichtig in meinem Leben ist mein Mann. Er ist mein größter Unterstützer und mein bester Ratgeber. Das gleiche bin ich hoffentlich auch für ihn. „

Und hier eure Chance auf ein Exemplar von Die Zuckerbläserin von Seli Kraus .Glaubt ihr an die große Liebe und würde ihr für sie kämpfen ?

Hinterlasst einfach bis Sonntag  9.03 hier einen Kommentar und schwupp seit ihr im Lostopf. Teilnehmen darf wieder jeder über 18, auch aus Österreich und der Schweiz. Unsere Glücksfee Oma Elisabeth zieht Sonntag Abend einen Gewinner, den ich hier dann bekannt gebe. ( Also nachsehen nicht vergessen 😉 )

zucker

Danke liebe Seli für deine Zeit – fühl dich ganz liebe ((( gedrückt ))

Wer mehr über die nette Autorin erfahren möchte, besucht doch mal ihre Homepage und hinterlasst einen Gruß  www.selikraus.de

Viel Spass beim lesen und stöbern

Sabine

zucker

PS das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner bösen Tastatur

Advertisements

17 Gedanken zu „Seli Kraus – Autorenvorstellung + Gewinnspiel

  1. Hallo Sabine,

    wieder mal tolle Informationen von Seli Kraus. Das buch steht ja auch auf meiner Wunschliste.
    Ich habe meine große Liebe spät gefunden und würde immer um sie kämpfen, denn etwas wertvolles sollte man festhalten.
    Wünsche dir liebe Sabine eine schöne Woche.
    LG Sonja

    Gefällt mir

  2. Liebe…Ja ich glaube an die große Liebe , es ist nicht immer alles perfekt , unter jedem Dach ist ein „ach“ ….aber doch sollte man immer daran glauben. Werde 42 J. bin seit 23 Jahren mit meinem Mann zusammen und 14 Jahre verheiratet ❤

    Gefällt mir

  3. Klar glaube ich an die große Liebe. Und natürlich lohnt es sich dafür zu kämpfen! Wer will schon die Liebe seines Lebens verlieren.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Gefällt mir

  4. Upps, ich glaube, ich bin hier wohl die Einzige, die nicht an die große Liebe glaubt. Wenn man um etwas kämpfen muß, dann kann das für mich einfach nicht die große Liebe sein.
    LG

    Gefällt mir

  5. Guten Morgen,
    Ich werde immer an die große Liebe glauben und ich denke auch das man darum kämpfen sollte, bis zum Schluss. Sicherlich gibt es auch mehrmals die große Liebe, denn man verändert sich ja selber auch ständig, aber kämpfen sollte man immer.
    Das Herz gewinnt eben meistens!
    Lg Mone P.

    Gefällt mir

  6. Nein, ich glaube nicht an die große Liebe. Und scheine damit hier echt alleine zu sein. *g* Ich glaube an schöne Zeit miteinander. Gerne auch lange. Aber nicht an DIE EINE Liebe die alles andere überstrahlt oder ähnliches. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s