Gewinnspiel : Die Lust des Bösen von Cassandra Negra 2 signierte Bücher zu gewinnen

Gewinnspiel mit Hochspannung

** Wer mit Ungeheuern kämpft , mag zusehn , dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird .Und wenn Du lange in einen Abgrund blickst , blickt der Abgrund auch in dich hinein **

IMAG1913

Letzte Woche stellte ich euch , den unglaublich spannenden Debütroman von

Cassandra Negra

vor , ein fesselnder Thriller , der ohne jede Gnade die tiefsten und bösartigsten Abgründe der Menschen zeigt . Bis nächsten Sonntag Mitternacht habt ihr die Chance 1 von 2 signierten Büchern zu gewinnen und ich übertreibe nicht wenn ich sage IHR WERDET ES LIEBEN.

IMAG1913

Lea Lands besteht – trotz Prüfungsangst – mit Leichtigkeit ihre Abschlussprüfung und freut sich auf den Job als erste weibliche Profilerin beim LKA . Aber ihr erster Fall hat es auch gleich in sich : In den Katakomben von Berlin , sichere Bunker die einst für den * Führer * erschaffen wurden , wird auf einer Besichtigungstour die Leiche einer jungen Frau gefunden . Unter einem alten Gemälde aus der Nazizeit  wurde das bestialisch zugerichtete Opfer , wie eine Huldigung dort abgelegt – mit geöffnetem Brustkorb und Kopf , grausam entstellt . Hirn und Herz neben der Leiche in Glasbehältern mit Formalin . Schnell ist Lea und Kollege Max Hofmann , einem alten Hasen beim LKA , klar das der Täter wusste was er tat , seine Schnitte genau an den richtigen Stellen setzte um sein Opfer ja lange bei Bewusstsein und Verstand zu haben . Auch war klar , das der Fundort kein Zufall sein konnte und die Ermittlungen in Richtung der Neonaziszene gehen . Als die junge Profilerin den charismatischen Jack Braun kennenlernt , weiss sie nicht gleich wer er ist . Der Chef der Nationalpartei ist fasziniert von Lea und als sich die Beiden wiedersehen , beginnen sie eine Affäre miteinander . Als die nächste Tote gefunden wird , genauso grausam zugerichtet wie das erste Opfer , deuten immer mehr Zeichen auf Jack als Täter . Ist er ein grausamer Mörder ?

IMAG1913

** Ich bin vollkommen überzeugt , dass es nicht das Objekt der Lust , sondern die Idee des Bösen ist , die uns bewegt **

Alphonse Francois Marquis de Sade

Mehr will und kann ich euch über das Buch nicht verraten , ihr sollt ja genauso gespannt und gefesselt sein wie ich es war . Und fesselnd ist dieses Buch wirklich . Cassandra Negra schuff mit Die Lust des Bösen nicht einfach einen Thriller , sondern eher einen  schlafraubenden Roman , der so realistisch und spannend geschrieben ist , das man ihn nicht aus den Händen legen kann . Keine kleine Lektüre für *Zwischendurch* in der man immer mal wieder list . Die Lust des Bösen zeigt die tiefsten und grausamsten Abgründe der menschlichen Seele . Aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt , bekommen wir einen großen Blick in die Gedankenwelt der Protagonisten . Lernen gleich zu Beginn den Psychopathen Wenger und seine Gedanken kennen , seinen Werdegang zum Monster, seine bösen und abartigen Wünsche und nehmen Teil wenn er sie sich erfüllt . Mit unglaublicher Spannung gibt die Autorin sein Verbrechen wieder und behält trotzdem einen gewissen Abstand , erklärt Szenen und Abläufe ohne viel Bla Bla Bla .

Auch Lea Lands lernen wir schnell besser kennen , mit viel Geschick knüpft Cassandra Negra Einzelteile von Lea´s Vergangenheit in die Geschichte und mit jeder Seite mochte ich die junge Frau mehr . Konnte mir ihren schweren Weg bis zum Traumberuf vorstellen , verstand auch ihre Ängste und Neugier . Tough und trotzdem voller Mitgefühl .Da wir auch Jack Braun näher gebracht bekommen , wusste ich warum Lea ihn sofort anziehend fand . Wusste und Verstand seine Motive und Handlungen einzuordnen . Ein gutaussehender Mann , der weiss wie  er seinen Charm einzusetzen hat . Wer könnte oder wollte da schon widerstehen ? Aber Cassandra Negra konzentriert sich nicht auf die Hauptakteure , sondern haucht auch den kleinsten Nebencharakteren Seele ein .Mit dem Thema Nationalsozialismus geht die Autorin gekonnt um und erklärt Hintergründe und Zusammenhänge . Ich war erstaunt soviel Information im Buch zu finden . Man merkt auf jeder Seite , wie intensiv  sich die Autorin mit der Thematik auseinandergesetzt  hat . Geschichtswissen und Hintergrundinformationen gut ausgearbeitet und recherchiert . Der Autorin gelingt es , Vergangenheit und Gegenwart perfekt miteinander zu verbinden . UND ich will es gerne betonen : Cassandra Negra verherrlicht in keinster Weise den Nationalsozialismus , sondern weisst eher auf eine Problematik hin , mit der wir immer wieder zu tun haben .Cassandra Negras Schreibstil würde ich als Intensiv beschreiben , ohne Gnade zeigt sie uns Abgründe und Abartigkeiten . Sie schreibt rasant und mitreißend . Nimmt dich mit in ihre Welt und pflanzt dir so manches gruselige Bild in den Kopf. Sie vermischt Wahnsinn und Begierde auf unheimliche Weise perfekt miteinander . Und nicht nur die Begierde zu töten und verletzten . Auch Sex und Leidenschaft spielen in ihrer Geschichte eine große Rolle , Gier nach Unterwerfung und Macht über Andere. Ohne Scheu zeigt uns die Autorin auch diese Seite ihrer Protagonisten und kommt ohne viele Worte auf den Punkt .

Die Lust des Bösen von Cassandra Negra ist nichts für schwache Nerven , aber für jeden Thriller Fan ein absolutes MUSS . Selten war ich von einem Buch so gefesselt , die Spannung packt dich und nimmt dich mit auf eine grausame Reise in die dunkelsten Gedanken und Taten eines Psychopathen . Ein Buch das sehr unter die Haut geht und auch nach Tagen noch im Kopf herumspukt .Perfekte Unterhaltung und deshalb auch von mir 5 von 5 Teddytatzen für ein Buch voller dunkler Begierden und ich freu mich schon sehr darauf mehr von der Autorin zu lesen

Was ihr tun müsst um eins der beiden signierten Bücher zu gewinnen ?

Ich glaube jeder gruselt sich vor irgendwas , bei mir sind es Puppen – oder besser diese alten Puppen ,die viele Frauen ja sogar sammeln . Wenn sie die Augen schliessen können sind sie sogar noch gruseliger , als würden sie dich beobachten …… bäh . Verratet mir in einem kleinen Kommentar einfach was ihr gruselig findet ? Und da Weihnachten vor der Tür steht dürft ihr dieses Mal auch unter dem Facebookpost antworten , jedes Kommentar landet im Lostopf . Wie immer wird unsere Oma Elisabeth Glücksfee spielen und am nächsten Montag einen Gewinner ziehen – und glaubt mir sie ist NICHT bestechlich . Teilnehmen darf wie immer Jeder über 18 Jahre . Ich wünsch euch viel Glück .

IMAG1913

Wer mehr über das Buch und Cassandra Negra erfahren möchte , einfach ein *klick* auf den Namen  oder bei www.jerrymedia.eu

Advertisements

21 Gedanken zu „Gewinnspiel : Die Lust des Bösen von Cassandra Negra 2 signierte Bücher zu gewinnen

  1. Das Buch ist bestimmt super, hört sich auf jedenfall interessant an.
    Ich finde große Spinnen ja sehr gruselig, obwohl die nix machen…aber die schauen so unheimlich aus 🙂

    LG Manuela

    Gefällt mir

  2. Ich habe riesen Angst vor Spinnen. Bei uns hinterm Haus gibt es ein Feld und manchmal kommen dann ganz große Feldspinnen in mein Zimmer. Die sind so häßlich und haarig, ich kann die nicht mal kaputt schlagen vor lauter ekel. Und dann träum ich auch noch Nachts davon. Einfach gruselig 😦
    Viele Grüße
    Kübra

    Gefällt mir

  3. Hi,

    danke dir für die Chance das signierte Buch zu gewinnen. Also mich gruselt es am meisten davor lebendig begraben zu sein. Ich weiß, eine Urangst, aber das macht mir echte Gänsehaut!!!

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

  4. Spihiiiiinnen… igittigit! oder unrasierte Achseln bei Frauen, oder Leggins bei fülligen Frauen und dazu kurze Oberteile… also da gibts schon einiges, wovor ich mich grusele 🙂
    danke für das tolle Gewinnspiel und ich hüpf dann mal… in den Lostopf 🙂
    LG ClauDia

    Gefällt mir

  5. Vor was es mich gruselt??? Hmmm…vor Wichtigtuern und Volksmusik, vor Polyesterkleidung und Fernsehprogramm mit eingespielten Applaus, vor Anisschnaps und dem Herrenduft „Lagerfeld“ und…und…und..natürlich vor Spinnen 🙂 Nun, nachdem ich mein Inneres offenbart habe, hüpfe ich weiter zu den anderen Losen in den Topf. Alles Liebe von Peggy

    Gefällt mir

  6. Hallo,
    Also ich liebe ja Horrorfilme was ich aber gaaanz schrecklich finde sind Spinnen…ich kann die gruseligsten Horrorfilme gucken aber wenn mir eine Spinne über den Weg läuft dann ist es vorbei!!!
    Liebe Grüße
    Jenny

    Gefällt mir

  7. Ich bin eigentlich schon als kleines Kind eine Wasserratte gewesen, habe auch das Rettungsschwimmerabzeichen. Aber sobald ich mein Kind nur in der Nähe von Wasser sehe, obwohl sie mittlerweile auch den Freischwimmer hat, bekomme ich absolute Panik, das ihr was passieren könnte. Mit Badezeug im Wasser ist alles in Ordnung, aber in voller Montur an einem See, das geht gar nicht, schüttel.

    Gefällt mir

  8. Ich habe große Angst vor Clowns. Warum weiß ich leider nicht, ich konnte schon als Kind nicht bei Geburtstagsfeiern in dem bekannten FastFood Restaurant mit dem M und ihrem Clown teilnehmen. Auch im Zirkus bin ich 1000 Tode gestorben, wenn der Clown sich Frauen ausgesucht hat für eine Shownummer. Den Film „ES“ habe ich bis heute noch nicht gesehen.

    Bäh, jetzt hab ich Gänsehaut -.-

    Gefällt mir

  9. Geräusche in der Dunkelheit, wenn man sie nicht orten und identifizieren kann, also nicht ihren Ursprung ausmachen kann. Wie beispielsweise mal bei einem späten Gassigang laute Geräusche irgendwo vom Feld oder aus den Büschen.. da bin ich geradewegs wieder nach Hause marschiert… und hab gegoogelt, weil mich das nicht losgelassen hat. Es waren wohl brünftige Igel 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s