Buchtipp: Yoga ist auch keine Lösung von Elke Becker

Büchermäuse

Urlaubfeeling und Lesevergnügen ….

** Seit drei Monaten lebt Lena mit ihrem Freund Ron in
Berlin. Ihr Grafik-Studium hat sie fast hinter sich und nebenbei jobbt sie
bereits in einer hippen Werbeagentur. Ihr Leben ist perfekt.
Glaubt sie …
denn Lena erwischt ihren Freund Ron inflagranti – doch im Kleiderschrank
versteckt sich keine langbeinige Blondine, sondern ihr Agenturchef Jörg.
Fassungslos stürmt sie aus der gemeinsamen Wohnung und geistert ziellos und
verzweifelt durch die Straßen Berlins.
Am Bahnhof rettet sie durch einen
Zufall Maureen, die ihr aus Dankbarkeit ein Angebot unterbreitet: Maureen lebt
auf Mallorca und lädt Lena ein, sie zu begleiten, um den Kopf wieder
freizubekommen.
Als es so aussieht, als würde Lena ihr Leben auf Mallorca
wieder in den Griff bekommen, knallt Marcel in ihre beschauliche Welt. Doch was
kann sie schon von einem arroganten und attraktiven Schauspieler erwarten, der
die Frauen reihenweise flachlegt? **

Die arme Lena , sie versucht Studium , Job und Freund unter einen Hut zu bringen.

Ihr Chef schwärmte zwar sehr für ihren Freund Ron , aber niemals hätte Lena gedacht das sie die beiden mal zusammen im Bett erwischt.

Nach dem sie aus der gemeinsamen Wohnung geflohen ist und überlegt wo sie den nun unterkommen könnte ,

 wird sie Zeuge eines Überfalls auf eine ältere Frau und hilft dieser spontan.

Maureen – sehr dankbar – läd sie nach einem langen Gespräch dazu ein, einfach mit nach Mallorca zu kommen .

Dort lebt die ältere Dame in einem * kleinen * Haus und möchte das Lena dort eine zeitlang bleibt um den Kopf wieder frei zu bekommen.

Die beiden Frauen merken wie ähnlich sie sich sind und nach

kurzem zögern  packt sie ihre Koffer – hinterlässt ihrem Freund kleine * Andenken*

und fliegt mit Maureen auf die wunderschöne Insel.

Schnell erholt sich die junge Frau , was auch den morgendlichen Yoga Stunden liegt .

Sie findet mit Maureens Hilfe einen Job und dort auch neue Freunde .

Doch dann platzt Schauspieler Marcel in ihr Leben – einen Mann den Lena einfach nicht ausstehen kann

und ihr Leben steht plötzlich Kopf …..

Lust auf einen kleinen Urlaub – genau das bekommt man beim lesen von Elke Beckers Buch .

Sie nimmt uns mit auf eine kleine Reise – zeigt dir wie schön Mallorca sein kann .

Durch die bildhaften Beschreibungen der Schauplätze ,

entstanden in meinem Kopf sofort Bilder von dieser wunderschönen Landschaft und einem traumhaften Sonnenuntergang.

So ging es mir auch mit den Charakteren – liebevolle Nebenfiguren rundeten das Gesamtbild einfach ab .

Der Schreibstil der Autorin läßt dich vom grauen Deutschland einfach ins Urlaubsgefühl eintauchen

und schenkt dir ein Buch über eine starke junge Frau ,

die zwar betrogen wurde – aber nicht groß rumjammert oder weint –

sondern ihr Leben in die Hand nimmt und handelt .

Natürlich ist sie auch getroffen und verletzt , alles andere wäre ja nicht normal .

Aber die Autorin erspart uns das typische Bla bla bla geheule und das fand ich toll .

Lena ´s Leben wird so herrlich auf den Kopf gestellt – ich hatte oft richtig Mitleid und wollte sie einfach mal drücken und sagen

* Mach dir keine Sorgen , das wird wieder *

Stellt euch doch nur mal vor : Nicht nur das ihr euren Freund inflagranti erwischt .

Nein ihr erwischt ihn mit euren Chef !

Und als du endlich zur Ruhe kommst , triffst du jemanden den du einfach nicht ausstehen kannst ,

oder willst .

Natürlich sieht Schauspieler Marcel toll aus – aber das weiss er auch !

Da die Autorin auch aus seiner Sicht erzählt , wurde die Story immer lustiger .

Selbstverliebt und Eitel beisst er sich an Lena die Zähne aus …..

Frisch und sehr witzig geschrieben ,fesselt dich dieses Buch und du verschlingst es geradezu .

Du willst wissen wie es weiter geht . Ist Marcel wirklich so ein Ekel ?

Kann sie ihrem Freund verzeihen ?

Und was wird aus den süssen Hunden ?

Durch viele Wendungen kannst du nicht voraus sehen was als nächstes passiert ,

denn es kommt immer anders als man denkt .

Das Cover sollte man auch erwähnen : Ich liebe dieses Bild .

Und ja ich liebe auch meinen Yoga Kurs – nach dem lesen hatte ich das Gefühl da schon viel zu lange nicht mehr gewesen zu sein 🙂

Unterhaltsam , witzig und gefühlvoll

daher von mir 5 von 5 Teddytatzen für

Yoga ist auch keine Lösung

von

Elke Becker

Für ein Buch über Liebe und Betrug und das auf eine traumhaften Insel ….

Wer mehr über die Autorin erfahren möchte kann dies hier tun …

http://www.elke-becker.com

Viel Spass beim Stöbern

Sabine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s