JETZT BIETEN- Sabine Bürger , Amanda Frost ,Alexandra Pilz ,Petra Röder ,Sascha & Claudia Schröder

Büchermäuse ………….

Unsere SPENDENAUKTION startet jetzt !!!!! Deshalb möchte ich

euch noch mal die Bücher zeigen , die ihr zwischen dem 27 und 31.10

zu Gunsten des Kinderhospizes Sterntaler ersteigern könnt .

Bitte lest an der rechten Seite auch die wichtigsten Regeln nach – den ihr müsst über 18 sein UND es kommen Versandkosten mit dazu

Danke für eure Ünterstützung …

Ich kann garnicht oft genug sagen , wie begeistert ich bin , das soooooo viele

Autoren sofort zugesagt haben und uns ihre Babys spendeten:

Andrea Bielfeldt – Im Bann der Ringe

Alexandra Pilz – Zurück nach Hollyhill

Sascha & Claudia Schröder – Taliel – Erwachen

Petra Röder – Traumfänger

Sabine Bürger – Hexenkinder – Das Fenster in die Vergangenheit

und

Amanda Frost – Gib mir meinen Stern zurück

Alle Bücher wurden vom Autor selbst gespendet und sind signiert

Für alle die , die Bücher noch nicht kennen , stelle ich sie natürlich alle einzeln vor …..

Starten wir mit der wundervollen

ANDREA BIELFELDT

IM BANN DER RINGE

Catherine ist eine ganz normale Jugendliche – das denkt sie zumindest, bis sie
Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer und einen
Jungen mit dunklen Augen.
Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt,
ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren.
Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der
Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen
reagiert.
Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines
dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring, als auch der mysteriöse Ric
eine tragende Rolle spielen.
Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die
Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut …

Catherine könnte ein ganz normales Teenager-Leben führen, wären da
nicht diese seltsam realen Albträume, die sie Nacht für Nacht verfolgen. In
diesen sieht sie immer wieder einen geheimnisvollen Jungen, der mit ihre eine
besondere Verbindung zu haben scheint.

Als dann ein neuer Schüler an ihre
Schule kommt, trifft Cat fast der Schlag, denn dieser Ric ist genau der Junge
aus ihren Träumen. Was hat das nur zu bedeuten? Und wieso fängt ihr Ring, ein
Familienerbstück, plötzlich an zu glühen, immer, wenn der junge Mann in der Nähe
ist?

Aber nicht nur Ric stellt Catherines Leben auf den Kopf, denn auch
ihre Freundin Dionne, die sich in Ric verliebt, Levian, den sie zufällig im
Supermarkt trifft und ihre beste Freundin Ann, die ihr immer zur Seite steht,
sorgen zusätzlich für Wirbel.

Gemeinsam machen sie sich auf die Suche
nach Antworten, die sie schließlich auf eine Reise in die Vergangenheit schickt…

Autorin ALEXANDRA PILZ spendete ihr herrliches Buch

ZURÜCK NACH HOLLYHILL

Hollyhill – das Dorf, das durch die Zeit reist

Wie weit würdest du gehen?

Um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu
bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese
Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvoll
einsame Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein
Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt,
der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen
Himmel und Hölle schwanken …

Emily kann es nicht fassen! Am Tag ihres
Abiturs erhält sie einen Brief ihrer verstorbenen Mutter, in dem diese Emily in
geheimnisvollen Worten beschwört, das Dorf aufzusuchen, das einst ihre Heimat
war. Kurzerhand steigt Emily in München ins Flugzeug – und landet allein und vom
Regen durchnässt mitten im englischen Dartmoor. Hilfe naht in Form eines
Geländewagens, darin Matt, der attraktivste Junge, den Emily je gesehen hat. Als
sie ihn nach dem Weg nach Hollyhill fragt, verändert Matt sich jedoch
schlagartig. War er zuvor offen und hilfsbereit, stimmt er nun nur widerwillig
zu, Emily nach Hollyhill zu bringen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch das
einsame Moor landen sie schließlich in dem winzigen Dorf, dessen Bewohner zwar
alle ein wenig schrullig, aber freundlich zu Emily sind. Nur Matt, der Junge, in
den sie sich Hals über Kopf verlieben könnte, gibt ihr bei jeder sich bietenden
Gelegenheit das Gefühl, unerwünscht zu sein. Bis eines Nachts ein Mörder
auftaucht und Emily entführt. Und plötzlich findet sie sich im Jahr 1981 wieder
– und dort sind die gewöhnungsbedürftige Mode und ein grimmiger Matt ihr
geringstes Problem …

Taliel: Erwachen Cover

Taliel – Erwachen

von

Sascha & Claudia Schröder

Cathryne Bennett ist Schülerin einer Privatschule in London.
Aber sie kommt mit dem Leistungsdruck nicht klar.
Auch die Tatsache, dass sie niemanden hat, mit dem sie reden kann, nagt an ihr.
Das ändert sich erst, als zwei neue Schülerinnen in ihre Klasse kommen.
Die beiden sind so verschieden wie Tag und Nacht,
doch beide geben Cathryne das Gefühl, endlich wieder Freunde zu haben.
Aber eine von ihnen treibt ein falsches Spiel,
während die andere ihr hilft, ihre wahre Bestimmung zu finden und zu erfüllen…
 

Taliel: Erwachen Cover

 Noch eine Auorin die gleich dabei war :

Die wunderbare

PETRA RÖDER

TRAUMFÄNGER

Seit ihre kleine Schwester Emma im Koma liegt, hört Kylie sie in ihren Träumen
um Hilfe rufen. In genau solch einem Traum trifft sie Matt Connor, der dort seit
Monaten gefangen ist. Bald wird klar, dass die beiden sich zueinander hingezogen
fühlen, doch hat ihre aufkeimende Liebe überhaupt eine Chance?
Denn nur wenn
es Kylie gelingt, Matt und Emma aus diesem Traum zu befreien, werden die beiden
auch in der realen Welt überleben. Doch in der Traumwelt wimmelt es von
bösartigen Kreaturen und Matt trägt ein dunkles Geheimnis mit sich, von dem
Kylie erst erfährt, als es fast zu spät ist

Unsere nächste Autorin ist eine unglaublich Liebe , deren Buch auf meiner Wunschliste ganz oben steht :

SABINE BÜRGER

HEXENKINDER – DAS FENSTER IN DIE VERGANGENHEIT

Als die elfjährige Samantha von der abenteuerlichen Zeitreise ihrer Mutter
erfährt, beschließt sie, ebenfalls den Sprung durch die „Geheime Pforte“ zu
wagen. Gemeinsam mit ihren Freundinnen, den Zwillingen Antonia und Anica,
verschwindet sie in das mittelalterliche Magdeburg. Eine geplante
Hexenverbrennung stellt Samantha vor eine schwerwiegende Entscheidung, doch das
ist erst der Anfang ihres ungewöhnlichen Ausflugs in die
Vergangenheit.

Ob es die Begegnung mit Mathilda, der Tochter der
Kräuterfrau, den im Wald hausenden Gesetzlosen oder den Bergleuten ist, immer
bleibt es für Samantha ein Kampf gegen den Aberglauben, die Grausamkeit und die
Ungewissheit der damaligen Zeit. Sie lernt Missgunst und Niedertracht kennen,
erfährt aber auch Liebe und Zuneigung. Als sie schwer krank wird, kann nur noch
eine Rückkehr ins 21. Jahrhundert sie retten, doch diesen Weg hat sich Samantha
verbaut …

Bei Amazon gibt es übrigens gerade eine XXL Leseprobe :

http://www.amazon.de/Hexenkinder-Fenster-Vergangenheit-Leseprobe-ebook/dp/B00BWU7EFG/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1382419639&sr=1-1&keywords=sabine+b%C3%BCrger+hexenkinder#_

Und zum Schluss noch eines meiner Lieblingsbücher …

AMANDRA FROST

GIB MIR MEINEN STERN ZURÜCK

Das ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben
retten soll , hätte er selbst nie für möglich gehalten .
Und doch findet
er sich plötzlich in München wieder , um mit der bildschönen , aber
egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen
.Dummerweise gibt es nichts , was die Diva mehr verabscheut als Kinder
.Pech für Rafael – und Glück für Valerie , Angelinas Assistentin
.Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven
Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert .
Und spätestens
als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet , das nicht von dieser Welt
zu sein scheint , gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen
……..
Wie beschreibt man ein Buch das so ausergewöhnlich ist ?
Ich denke es war die lustigste Liebesgeschichte die ich seit sehr
langer Zeit gelesen habe.
Amanda Frost`s Schreibstil läd zum lesen
richtig ein und ihr Humor ist einfach grossartig.
Sie nimmt viele für uns
**normale** Dinge und Handlungen gekonnt auf die Schippe – oho das würde Rafael
jetzt falsch verstehen **lacht**
Denn dieser beherrscht zwar unsere
Sprache – aber denkt mal darüber nach wieviele **Redewendungen ** wir so jeden
Tag benutzen . Wieviele umgangsprachliche Wörter wir so jeden Tag benutzen ohne
uns dessen bewusst zu sein .

Damit ist der arme Kerl nicht vertraut und
sorgt somit immer wieder für perfekte Unterhaltung .

„Erlauben sie mir , ihn zu Püree zu schlagen ?“
„Zu Püree ? Sie meinen wohl Brei ?“

Rafael entdeckt unsere Welt wie ein Teenager und stellt zu seinem
erstaunen fest , das vieles nicht so ist wie gedacht .

Tut mir leid
Schätzchen – es gibt keine Hobbits auf der Erde ………hihihihi

Er ist ein so liebenswerter Character ! Mit Valerie möchte man einfach
befreundet sein . Eine erfrischende Figur , die ich gerne gedrückt hätte und ihr
versprochen : alles wird gut .

Sie ist für die Schaupielerin persönliche
Assistentin und Mädchen für alles , * Fussabtretter* würde auch passen – Valerie
hat es wirklich nicht leicht und leidet unter so mancher Kapriole ihrer Chefin
.

Sie ist der totale Gegensatz zu Angelina Russo . Mit ihr hat Amanda
Frost die perfekte Diva geschaffen .Schnippisch ,nervtötend und zu Rafaels
Leidwesen hasst sie Kinder . Aber die Schauspielerin ist auch schön und so gibt
sich der Sirianer wirklich mühe sie für sich zu gewinnen .

Da die Autorin
aus verschiedenen Sichtweisen schreibt , erlebt man wie die Freundschaft der
beiden wächst und sich Valerie immer mehr in Rafaels Herz schleicht .

Der
heimliche Star des Buches ist aber ** Tristan ** Rafaels Mondbär …….. er
wechselt die Farbe ja nach befinden . Ich finde die Idee so klasse das ich
gleich betonen möchte : Liebe Amanda Frost ich hätte gerne ein Möndbärchen …..
bitte bitte !!

Natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz . Wir
bekommen genau die richtige Portion * Leidenschaft * …. und auch hier glänzt
Rafael wieder durch unwissen . Zum Glück weiss er sich abhilfe zu
schaffen.

GIB MIR MEINEN STERN ZURÜCK …… eine nachvollziehbar
erzählte Geschichte mit liebenswerten Protagonisten .

Amanda Frost die
wie ihre Protagonistinnen Angelina und Valerie heute in München lebt ( der mann
an ihrer Seite ist aber , ihres Wissens nach kein Auserirdischer lach ) hat sich
mit diesem Buch einen langen Traum erfüllt und dazu kann man ihr nur gratulieren
!

Hut ab Frau Frost … das war ein wirklich grossartiges Lesevergnügen !

Ihr Lieben , alle diese tollen Bücher könnt ihr ersteigern .

Zwischen dem 27. und 31.10 habt ihr die Chance ihr neuer Besitzer zu werden

UND NICHT VERGESSEN :

Es ist für einen Guten Zweck !!

Das Kinderhospiz Sterntaler braucht wirklich jeden Cent , also bietet nicht 1 Euro !

Alle Bücher sind signiert und wurden von den Autoren selbst gespendet

Ihr könnt natürlich auch schon auf alle anderen bieten
eine kleine Übersicht seht ihr recht ….
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s